Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Prangern Sie hier DuRöhrer, (un-)löbliche Musik, Heimrechnerspiele und sonstige unredliche Freizeitbeschäftigungen an!
Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Lynessa Lavellan » 24.08.2016, 11:02

Werter Herr Mattes,

das müssen Sie Herr Kopfel fragen. Ich mache diese Analysen ja nicht.

Schulterzuckend,
Lynessa Lavellan
"Vielleicht ist der wahre größte Schatz der Welt die fiktiven Charaktere in die wir uns auf dem Weg verliebt haben."
-Ich, 2018

Benutzeravatar
Klaus Taler
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 62
Registriert: 08.08.2016, 19:26
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Klaus Taler » 24.08.2016, 13:46

Hallo Frau Lynessa,
werden hier auch mal normale Spiele getestet? Wie Mafia3 oder "Schlachtfeld 1"
Herr Mattes,

was um alles in der Welt, soll denn an Mörderspielen dieser Art normal sein?
Sind Sie verwirrt?

Kopfschüttelnd,
Klaus Taler

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 24.08.2016, 20:45

Hallo Frau Lynessa,
werden hier auch mal normale Spiele getestet? Wie Mafia3 oder "Schlachtfeld 1"?
Depp Matts,

haben Sie sich Hanfgift in die Venen gespritzt? Wie kommen Sie auf die Idee, dass Mörderspiele wie Mafia3 oder Schlachtfeld 1 normal wären? Generell sollten alle Heimrechnerspiele, die nicht von der Bibeltreuen Jugend oder der Arche Internetz entwickelt wurden verbrannt werden. Dazu zählen auch die Spiele der Erntemond-Reihe und anderer Schund.

Fassunglos ob der Dummheit des Bubens seiend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Lynessa Lavellan » 24.08.2016, 21:01

Liebe Jessica,

ach nein, was soll ich denn in meiner Freizeit tun, wenn man alle Heimrechnerspiele verbrennt? :lol:

Scherzend,
Lynessa Lavellan
"Vielleicht ist der wahre größte Schatz der Welt die fiktiven Charaktere in die wir uns auf dem Weg verliebt haben."
-Ich, 2018

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 24.08.2016, 21:05

Liebe Lynessa,

mir würden hunderte von Dingen einfallen die man machen könnte. Arbeiten und beten, so wie es bei uns Benediktinerinnen üblich ist zum Beispiel. Ich weiß das du gerne diese Spiele spielst, aber viele der juvenile Buben und Gören werden dadurch verdorben.

Liebe Grüße an deinen Gatten,

Sr. Maria Bernadette (Jessica)
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Lynessa Lavellan » 24.08.2016, 21:13

Liebe Jessica,

du weißt genau, dass Beten nicht unbedingt etwas ist, womit ich Zeit verbringe... oder verbringen will. Und Heimrechnerspiele sind nicht alle schlimm. Es gibt viele Spiele, die zu wohltätigen Zwecken oder als Hilfsmittel entwickelt wurden, um zum Beispiel mit dem Tod oder Krankheiten zurechtzukommen.

Seufzend,
Lynessa Lavellan
"Vielleicht ist der wahre größte Schatz der Welt die fiktiven Charaktere in die wir uns auf dem Weg verliebt haben."
-Ich, 2018

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 24.08.2016, 21:19

Liebe Lynessa,

dennoch kann man die Gefahr der Heimrechnerspiele nicht leugnen. Wie viele Buben sind zu Amokläufern geworden und wie viele Gören sind dank dieser Spiele Dirnen geworden? Nein, ich werde nicht zulassen, dass den Büblein bei uns im Heim das selbe Schicksal blüht. Ich hörte davon, dass irgendwo eine Messe für diese Mörderspiele abgehalten wurde, dies bedeutet, dass ich die Kontrollen der Heimrechner und Stuben der Buben ausweiten muss.

Eine Zimmerkontrolle für morgen ansetzend,

Sr. Maria Bernadette (Jessica)
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Lynessa Lavellan » 24.08.2016, 21:28

Liebe Jessica,

bin ich für dich eine Dirne? Oder eine Amokläuferin? Ich spiele Spiele aller möglichen Genres.

Interessiert,
Lynessa Lavellan
"Vielleicht ist der wahre größte Schatz der Welt die fiktiven Charaktere in die wir uns auf dem Weg verliebt haben."
-Ich, 2018

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 24.08.2016, 21:33

Liebe Lynessa,

nein natürlich nicht. Du bist ja auch viel reifer als die juvenilen Knabbuben und Gören, die sonst diese Spiele spielen. Viele spielen diese Spiele, obwohl sie noch nicht das nötige Alter dafür erreicht haben. Wir Christen fordern schon lange, dass die Altersgrenze auf 25 Jahre abgehoben wird.

Grüßend,

Sr. Maria Bernadette (Jessica)
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lynessa Lavellan
Bretthexe
Bretthexe
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2015, 23:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Aufklärung zum Thema Heimrechnerspiele

Beitragvon Lynessa Lavellan » 24.08.2016, 21:37

Liebe Jessica,

das hängt noch immer vom Spiel ab.

Anmerkend,
Lynessa Lavellan
"Vielleicht ist der wahre größte Schatz der Welt die fiktiven Charaktere in die wir uns auf dem Weg verliebt haben."
-Ich, 2018


Zurück zu „Der Sündenpfuhl“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss