Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

(alles rund um den Körper)
Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 206
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 12.10.2018, 14:37

Werter Herr Gurtner

Selbstverständlich haben Sie vollkommen recht.
Der Bub Merkur hat manches redliche Mitglied der Gemeinde schockiert. Auch ich konnte das Erbrechen kaum vermeiden.

Als keusche Christen ist es uns aber immer auch ein Anliegen, verlorene Schafe zum HERRN zurückzuführen und vor dem Schwefelsee zu
bewahren. Das gilt auch für den Buben Merkur. Daher meine knorken Empfehlungen; ich hoffe, er nimmt sie sich zu Herzen.

Für den Sünder betend,
Manuel Zuchtmann


Bub Merkur

Sie sehen, wie sich die Gemeinde um Sie kümmert. Wir wollen Sie wirklich vor dem Schwefelsee bewahren.
Daher nehmen Sie unsere Ratschläge an. Gehen Sie zu Ihrem Pfarrer, beichten Sie und lassen Sie sich mindestens zweimal täglich züchtigen.
Auch stundenlange Eisbäder sind sehr zu empfehlen. Noch besser wären einige Monate im Kloster bei harter körperlicher Arbeit,
täglichem Rosenkranzgebet und Wasser und Brot.

Das Beste hoffend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Dagobert Spanner
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 70
Registriert: 26.03.2017, 19:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Dagobert Spanner » 14.10.2018, 23:05

Echsschwuler Fred,
da Sie nun, nach eigener Auskunft, normal geworden sind aber sicherlich noch arbeitslos, würde ich
Sie dazu ermuntern der Truppe beizutreten. Die deutschen Streitkräfte brauchen frisches Blut um
die Freiheit Deutschlands in Mali und in Afghanistan zu verteidigen.
Falls Interesse besteht, dann schicken Sie mir eine PN.

Im nationalen Interesse,
Hauptmann a.D.Dagobert Spanner

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 883
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Hans Gurtner » 15.10.2018, 00:19

Werter Herr Zuchtmann.

Danke für die stärkenden Worte. In Zukunft werde ich mir einen Eimer neben den Rechner stellen um mich hemmungslos in Selbigen übergeben zu können. Heute spricht jeder über Homosechsualität als sei es das Normalste auf dieser Erdenscheibe.
Junge Menschen laufen aus den Häusern um laut zu verkünden, "Hurra, ich bin schwul"
Pfui Teufel kann ich da nur sagen. 10 Minuten später verkünden diese dann wieder geheilt zu sein durch einen Kuss eines Weibes.
Das hört sich an als sei die Schwulität so etwas wie eine kleine Verkühlung. Mal hat man sie, und im nächsten Moment ist diese wieder weg.
Bei der Schwulität handelt es sich um eine hoch aggressive ansteckende Geisteskrankheit.
Damit ist nicht zu spaßen. Diese kann auch niemals durch einen depperten Kuss eines Weibes geheilt werden, nein, da muss ein Herr Pfarrer mit einem Echsorzisten her um dem Treiben ein Ende zu setzen.

Meinem Sohn Johann die Hände mit einem Gürtel an das Bettgestell bindend um für eine weitere Nacht seine Unbeflecktheit zu garantieren. Hans Gurtner.
:Bibel

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 206
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 15.10.2018, 22:23

Werter Herr Gurtner

Redliche Väter wie Sie, die sich um die Unbeflecktheit Ihrer Söhne kümmern, sollte es mehr geben!
Ich selber stecke meine Buben immer nach der abendlichen Züchtigung und dem Nachtgebet für eine Stunde ins Eisbad.
Auch das ist eine sehr gute Methode.

Eis nachfüllend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 883
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Hans Gurtner » 16.10.2018, 15:54

Werter Herr Zuchtmann.

Die Eiswasser Methode ist auch bei uns in Tuttlingen sehr beliebt. Nur wird diese nicht zwischen Oktober und April angewendet, weil die Kindlein so eine Verkühlung bekommen könnten. Sie wissen eh wie teuer der Tierarzt ist wenn er wegen den Fratzen echstra ins Haus kommen muss.
Meist warten wir ja zusammen wenn dem Tier etwas fehlt, und da kann der Herr Veterinär dann gleich die ganze Familie behandeln.
Aber bei einer schlimmen Erkältung muss er dann echstra her, was sehr teuer werden kann.

Ihre Methode der Eiswasserung lobend, verbleibe ich mit einem redlichen Gruß, Hans Gurtner.
:Bibel

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 206
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 16.10.2018, 18:41

Werter Herr Gurtner

Natürlich haben Sie recht wegen der Gefahr der Verkühlung. Und die Tierärzte sind ja heutzutage sowas von teuer!
Ich habe mir daher in meinem knorken Heim einen eigenen Raum mit Eiswasserbecken bauen lassen. Diesen Raum kann ich bei
Bedarf auf jede gewünschte Temperatur erwärmen. So kann ich die Eiswassermethode ganzjährig anwenden.
Selbstverständlich darf die Heizung nur sehr zurückhaltend eingesetzt werden, damit die Büblein nicht verweichlichen.
Andrerseits ergibt sich auch der Vorteil, dass ich die Knabbuben das Brennholz hacken lassen kann.


Holzscheite zählend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 883
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Hans Gurtner » 16.10.2018, 22:12

Werter Herr Zuchtmann.

Den Raum in welchem das Eiswasser Becken steht beheizbar zu machen ist sehr klug von Ihnen.
Man stelle sich vor, Sie Eiswassern Ihren Sohn und holen sich selbst im Winter im kalten Raum eine Verkühlung. Nicht auszudenken, gell.
Ich habe auch über eine neue Methode nachgedacht wie man dem Knaben eine nächtliche Selbstbefleckung unschmackhaft machen könnte, und kam auf folgende Idee.
Ich habe einen alten Klapprechner auf den Stuhl in seine Kammer gestellt und ihm gesagt, dass die verbaute Kamera alles aufzeichnen würde was er nächtens machen würde.
In der Art verschreckt getraut er sich nächtens nicht einmal mehr den Nachttopf aufzusuchen.
Die Bettwäsche wäscht bei einem Malheur am nächsten Morgen mein Weib, also mein Eigentum.
So sehr die Technik ein Fluch ist, kann sie in diesem Falle auch ein Segen sein.
GOTTes Segen mit Ihnen werter Herr Zuchtmann.
Das Nachtgebet sprechend, Hans Gurtner.
:Bibel

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 206
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 16.10.2018, 22:39

Werter Herr Gurtner

Besten Dank für diese wundervolle Anregung!
Auch diese Methode scheint mir sehr empfehlenswert.

Auf diesem Brett erhält man doch immer wieder hervorragende Ideen von keuschen Christen; darum ist das Brett so wertvoll.

Am besten wird es sein, alle drei Verfahren zu kombinieren, also Eisbad, Beaobachting durch Kamera und anschnallen. Dann kann nichts
mehr schiefgehen.

Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Nacht ohne Sorgen betreffend Ihren Sohn.

200 Rosenkränze betend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 883
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Hans Gurtner » 17.10.2018, 22:13

Sehr geehrter Herr Zuchtmann.

Die Dreier-Kombination wie von Ihnen vorgeschlagen sollten Sie sich patentieren lassen.
Bitte reichen Sie das Patent umgehend im Vatikan in der Abteilung für Patent und Kirchenrecht ein. Sollte hier ein unredlicher diebischer Gast mitlesen, dann könnte er Ihre werte Idee, welche sogar den Nobelpreis verdienen würde, entwenden.
Welch schwere Sünde die Selbstbefleckung sein kann musste ich erst gestern Abend miterleben als ich einen Kontrollblick durch mein Fernglas zum Nachbarhaus machte.
Der Bub, der Alfred vom Nachbarn, ein Zeuge Jehovas, tat sich gütlich an seinem Geschlecht.
In der linken Hand hielt er ein Schundheft und in der Rechten sein,....pfui, ich wage es nicht auszusprechen, oder zu schreiben.
Zornentbrannt lief ich vor die Haustür, nahm einen Ziegelstein und warf diesen durch das Kammerfenster zu diesem Lumpen.
Leider klingelte es 10 Minuten später an meiner Haustüre und die Gendarmen standen mit einem Ziegelstein vor mir.

Mein blaues Auge mit 2 Stierhoden kühlend, Hans Gurtner.
:Bibel

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 206
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Mädchen geküsst. Bin ich geheilt?

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 18.10.2018, 19:01

Werter Herr Gurtner

Besten Dank für Ihre Anregung - ich habe das Patent bereits angemeldet.

Ihr Einsatz gegen Selbstbefleckung und Sünde allgemein ist wirklich vorbildlich, wie das Beispiel von dem verlotterten Nachbarsbuben zeigt.
Bei den Zeugen Jehovas darf man sich aber auch über nichts wundern. Die Eltern des Buben werden sich dereinst zu verantworten haben.
Das Beispiel zeigt aber auch, wie ein keuscher Christ wie Sie in unserer gottlosen Gesellschaft missverstanden und verfolgt wird.
Was hatte die Gendarmen denn bei Ihnen verloren? Die hätten zu Ihren Nachbarn gehen sollen und den Rotzlöffel gleich mitnehmen.

Ich selber wurde unlängst auch von den Gendarmen behelligt und das nur, weil ich eine unredliche Weibsperson - sie nannte sich Feministin - öffentlich mit dem Rohrstock gezüchtigt habe. Jetzt soll ich noch eine Geldstrafe zahlen. Unglaublich! Zum Glück macht mein Pfarrer eine
Kollekte für mich.

Lassen Sie sich nicht unterkriegen. Ihr Lohn beim HERRN wird unbeschreiblich gross sein.

Um Ihre Genesung betend
Manuel Zuchtmann


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss