Der menschliche Samen

(alles rund um den Körper)
Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 302
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Jil » 29.05.2017, 10:55

Frau Futhark,

nur weil etwas eräwhnt wird, bedeutet es die Wirklichkeit?

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe nichts gegen die ehrbaren Männer auf diesem Plauderbrett.

Jil
Ana baby, I'm not crazy

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2391
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Status: Abschnur

Re: Der menschliche Samen

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 29.05.2017, 10:59

Knabbub Matte,
was reden Sie denn für einen Unsinn? Natürlich gibt es Hormone. Sie wurden uns vom HERRn gegeben, damit sich Mensch und Weib in ihrem Verhalten voneinander unterscheiden. So werden Weiber leichter hysterisch und leiden unter Stimmungsschwankungen, insbesondere während der Schwangerschaft, wie ich bei meiner Gattin feststellen durfte. Die töften Testikelhormone sorgen bei Männern dafür, dass wir uns der Gefahr stellen und nicht wie verschreckte Hühner davonlaufen, wie dies normalerweise bei Weibern der Fall ist. Zellen hingegen sind tatsächlich Humbug.

Belehrend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Sport/Sechsualkunde/Ernährung“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss