Saudi-Arabien ist knorke

(Politik, Geschichte, Erdkunde etc.)
Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Status: Abschnur

Re: Saudi-Arabien ist knorke

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 11.03.2017, 23:52

Werte Herren,
dennoch muss ein wachsames Auge auf das löbliche Saudi-Arabien gerichtet werden:
Erstes Konzert seit 30 Jahren
In Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad hat es erstmals seit fast 30 Jahren ein öffentliches Konzert gegeben.
Auch die Lust und unlöbliche nichtreligiöse Musik scheint sich in dieses letzte Stück unbefleckter Erde zu schleichen.

Doch es gibt halbwegs gute Neuigkeiten in dieser beunruhigenden Situation:
Die beliebten Sänger Rasched al-Madsched und Mohammed Abdu (Artikelbild) begeisterten am Donnerstagabend rund 2000 ausschließlich männliche Zuschauer mit Live-Musik.
Halleluja! Frauen ist selbstverständlich der Zugang untersagt. Zu hoffen ist auch, dass ein Mindestalter von 30 eingehalten wurde.
Für eine Eintrittskarte mussten die Besucher umgerechnet zwischen 125 und 630 Euro hinlegen
Die Eintrittskarten haben wenigstens noch angemessene Preise, die sich verlottertes Gesindel nicht leisten kann. So werden nur religiös gefestigte Menschen jenem Lärm ausgesetzt. Dennoch plädiere ich für eine Erhöhung der Preise auf mindestens 630 Europa.

Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 853
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Abschnur

Re: Saudi-Arabien ist knorke

Beitragvon Elder Futhark » 12.03.2017, 16:25

Werter Herr zu Reckendorf!

Von so knorken Zuständen kann man bei uns nur träumen, auch wenn es – wie Sie sagten – besser gewesen wäre, das Konzert hätte gar nicht stattgefunden.
Denken Sie, es lohnt sich, Arabisch zu lernen und ins schnafte Saudi-Arabien zu ziehen? Die Zustände im deutschsprachigen Raum sind wahrlich horribel, sackerlot! Ich weiß zwar nicht, wie viele unredliche Lumpen es in Sodom und Gomorrha gab, aber Städte waren damals noch klein, es waren vielleicht 100–200 Menschen und Frauen, die ausgesprochen sündig lebten. Ich bezweifle, dass die umgerechnet zehn Gerechten im deutschsprachigen Raum gefunden werden könnten. Also wird der HERR die sündigen Länder Deutschland und Österreich (die Zustände in der Schweiz kann ich leider nicht beurteilen) probabel bald von der Erdscheibe tilgen. Ich werde versuchen, den knorken König Saudi-Arabiens zu kontaktieren, um zu fragen, ob Saudi-Arabien knorke christliche Flüchtlinge aufnehmen wird.

Die Artikulation von Pharyngalen übend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 853
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Abschnur

Re: Saudi-Arabien ist knorke

Beitragvon Elder Futhark » 19.07.2017, 12:17

Werte Gemeinde!

Ein unglaublicher Skandal erschüttert eines der redlichsten Länder erdscheibenweit.

Ein Weib wagte es, öffentlich ohne Kopfbedeckung, bauchfrei, mit einem extrem kurzärmligen T-Hemd und mit einem nicht bis zu den Knien reichendem Rock zu erscheinen!

Warnung: Schalten Sie keinesfalls, wenn die Seite welt.de auf Ihrem Heimrechner ein Gerstenskript verwenden darf!

Bericht über den Skandal

Doch es kommt noch schlimmer: Einige Menschen und Frauen wagen es, dies zu bejubeln und die christlichen Werte, welche in Saudi-Arabien einen höheren Stellenwert genießen als in den meisten christlich geprägten Ländern, mit Füßen zu treten!
Es gibt tatsächlich Leute, die dagegen sind, dass eine Sittlichkeitsverbrecherin der schlimmsten Sorte eingesperrt wird!

Ein guter Christ kann nur fordern, dass die unlöbliche Pornographiedarstellerin lebenslang ins Gefängnis wandert! Auch wäre eine zehnjährige Haftstrafe für diejenigen angebracht, die die Verbrecherin verteidigen!

In Sorge um den GOTTgefälligen Staat, welcher mit harter Hand von der Familie Saud regiert wird
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat


Zurück zu „Politisches“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss