Seite 1 von 1

Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 03.02.2019, 15:53
von Falk Krämer
Wertes Forum,
wir kennen sie alle, die Jugendlichen, die nach ihrem Schulabschluss nur noch wenige Lebensfragen haben:
"Wo finde ich das letzte Pokemon?" und "Wie lange halten meine Eltern mich noch aus?".
Als Uhrmacher ringe ich seit Jahren um Auszubildende. Vergebens. Was heutzutage von den staatlichen Schulen ausgespien wird ist
mit normalen Menschenverstand nicht mehr zu begreifen. Kein Azubi hält länger als drei Tage durch, dann ist er krank oder kommt
erst gar nicht mehr zur Arbeit. Hinterhertelefonieren bringt auch nichts, da die "Ist mir doch Egal" Mentalität Oberhand gewonnen hat.
Die Jugend von heute richtet sich auf ein Leben mit Hartz4 ein und schreit dann auf Demos gegen genau dieses System, was
ihnen das Überleben überhaupt erst ermöglicht. Selbstreflektion gleich Null.
Das trifft natürlich nicht auf alle Jugendlichen zu und es gibt ja auch einige Wenige, die zumindest noch etwas Verstand haben.
Als ich gerade eben dieses Video gesehen habe, bin ich fast vom Stuhl gefallen:
https://www.youtube.com/watch?v=AJGqpcS9lGA
Ein Jugendlicher, der eine eigene Meinung hat und ausnahmsweise keinen Blödsinn redet? Oder spielt der uns nur was vor?

Einen schönen Sonntag noch,
Falk Krämer

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 03.02.2019, 16:56
von Hans Gurtner
Werter Herr Krämer.

Ich sah mir den Verschalt einmal genauer an, und kam zu dem Entschluss. dass der Bub, welcher im Laufbild zu sehen ist, geisteskrank sein muss. Man sehe sich einmal seine Aufkleber an seiner Jacke an, dann erübrigt sich die Frage, ob er normal sei.
Wenn der keine Drogen konsumiert hat, fresse ich doch unseren Mülleimer leer.
Die Jugend von heute- also ich meine nur die, welche auch so sind wie beschrieben, ist doch faul und jeder möchte von der Schule in Pension. Die Arbeit sollen die älteren erledigen, die sich bereits eine Rente verdienten.
Wie Sie schon richtig ausführten, wollen diese (Genannten) Jugendlichen ja keine Arbeit mehr.
Vor 2 Jahren nahm ich einen Lehrling für meinen Landwirtschaftlichen Betrieb auf. Am ersten Tag kam der Bub um 30 Minuten zu spät, und hatte seine Freundin in Begleitung. Auf die Frage, ob denn das Weibsbild mithelfen wolle, meinte er nur. "Ne Meister, das ist meine Alte, und die will nicht alleine zu Hause abhängen" Ich habe sie dann mit dem Besen vertrieben, und ihm die Arbeit geschaffen.
Am nächsten Tag kam er um mir zu sagen, dass er wieder nach Hause gehe, denn die Arbeit sei dreckig, und man würde davon stinken.
Er weigerte sich auch vor Arbeitsbeginn ein Gebet zu sprechen.
Ich habe genug von diesem faulen Spinnern, und darum kommen mir nur mehr Lehrlinge von der kath. Jugend auf den Hof.

Noch immer sehr erbost, ob der beschriebenen Ereignisse, Hans Adam Gurtner.

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 03.02.2019, 20:52
von Fred Merkur
Salü werte Gemeinde,
ich habe mir das Video von dem auch angeschaut. Entweder der meint das ernst oder er kommt vom anderen Ufer.
Ich werde auf jeden Fall mal ein Auge auf den halten, also nicht im sechsuellem Sinne jetzt.
Auf jeden Fall wurde er schon einmal von dem Rechtsradikalen Oliver Flesch beworben, also Obacht!

Freddy

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 07.02.2019, 01:02
von Anja Spießig
Huhuuuu! Anja hier :Glocke :Glocke :Glocke :Glocke
Der ist ja mal voll Supersüß und so schlau auch noch dazu. nonne1 :Jesus
Ich verstehe zwar nicht vieles, also das von dem er redet, aber der ist wirklich nett.
Und der lächelt genauso wie der Rene, also mein Fahrlehrer und der Freund von mir.
Finde ich echt Supi, dass es auch noch andere Intilligente in meinem Alter gibt, die sich noch
trauen was zu sagen, also so wie ich und andere, die ich auch manchmal kenne.

Küssiiiiiiiieeeeeee und gute Nachti!
Die Anja

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 09.02.2019, 19:36
von Nepomuk Kaiser
Weib Anja,
Ihr Fahrlehrergeschichte ist sterbenslangweilig und bietet keinerlei Mehrwert, geschweige denn eine Diskussionsgrundlage. Halten Sie also bitte Ihren Rand.

Kopfschüttelnd,
Nepomuk Kaiser

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 09.02.2019, 22:59
von Antifa-Zeckenbiss
auserdem ist autofahren, blablabla
antifa zeckenbiss antifaschistische aktion

Versuchen wir es noch einmal erneut. A. Kreuzer

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 10.02.2019, 10:18
von Hans Gurtner
Herr Antifa Zeckenbiss, oder kurz, AN-BISS.

Man sollte Sie der Rechtschreibpolizei melden.
Vermerk: Automobilfahren ist nicht tödlich, wenn man 15 Kilometer in der Stunde nicht überschreitet.

Mit dem Motorrad in das Gasthaus fahrend. Hans Gurtner.

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 10.02.2019, 20:23
von Antifa-Zeckenbiss
@alle #wer nicht hüft,der is für Kole

https://www.youtube.com/watch?v=o2ee0fLrHIE

wir sind mehr!!!!!!!1

Re: Jugend und Verstand-Schwierig

Verfasst: 11.02.2019, 23:33
von Falk Krämer
Bub Zeckenbiss,
ganz unfreiwillig haben Sie einen wichtigen Beitrag zu diesem Faden geleistet.
Sie sehen also: Ihr Dasein hat schon einen Sinn. Also nicht verzweifeln. In 50 Jahren lachen
Sie darüber. ;)

Falk Krämer