Austriakische Nationalratswahl 2017

(Politik, Geschichte, Erdkunde etc.)

Frage an alle Österreicher: Wen wählen Sie?

SPÖ (Ich bin Kommunist!)
2
18%
FPÖ (Ich bin ein Nazi!)
2
18%
ÖVP (Ich bin ein Pseudochrist, der die Benachteiligung von Christen und die Emanzipation befürwortet!)
0
Keine Stimmen
Grüne/Pilz (Ich bin ein Hanfgiftkonsument!)
1
9%
NEOS (Ich bin falschsexuell!)
0
Keine Stimmen
CPÖ (Ich bin ein knorker Christ!)
6
55%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon Elder Futhark » 14.10.2017, 12:21

Werte Gemeinde!

Am morgigen Tage wählt Österreich den Nationalrat. Ich werde die CPÖ wählen und hoffe auf ihren Einzug. Dieser gilt aber als improbabel, wenn man aktuellen Umfragen glaubt:
NRWahl2017810.png
Immerhin könnten die unlöblichen Grünen und ihr ehemaliges Parteimitglied Peter Pilz an der Vier-Prozent-Hürde scheitern. Als Wahlsieger gelten indes die Nazipartei FPÖ und die pseudochristliche ÖVP, welche sich in den letzten Jahren stets an der antichristlichen Politik der kommunistischen SPÖ – deren neueste Ausprägung ein Verbot der Ausübung des Christentums ist – beteiligt haben. Das österreichische Äquivalent der Falschsexuellen- und Deppen-Partei, die NEOS, zieht leider hochprobabel ein.
NRWahl2017810.png (9.92 KiB) 475 mal betrachtet
Wen werden Sie, werte Österreicher, wählen?

Fragend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 985
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Status: Abschnur

Re: Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon Gunnar Kirsch » 14.10.2017, 12:51

Wertes Fräulein Futhark,

ich lebe nicht in diesem Kleinstaat, kenne mich nicht mit den Parteien aus. Ich würde freilich aber eine christliche Partei wählen.

Ihr Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Anton Mahnke
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 38
Registriert: 01.10.2017, 16:19
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon Anton Mahnke » 15.10.2017, 08:13

Wertes Fräulein Futhark,

es wäre schön, würde auch das knorke Österreich von nun an von einer christlichen Partei regiert werden.

Ihr
Anton Mahnke
"Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist das Reich Gottes." Matthäus 19,14

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2429
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal
Status: Abschnur

Re: Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 15.10.2017, 19:32

Werte Herren,
obgleich es natürlich schade ist, dass die CPÖ es nicht in die Regierung geschafft hat, ist es umso erfreulicher, dass die Grünen praktisch am Ende sind. Eine schwarzblaue Regierung wäre wohl das Beste, was Österreich in der jetzigen Situation passieren könnte.

Hoffend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon Schnake » 18.10.2017, 01:48

Liebe Gemeinde,
ich gehe gar nicht wählen. Die machen am Ende doch sowieso alle das gleiche.

Lucky

Benutzeravatar
OsnaLady
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 45
Registriert: 01.10.2017, 02:54
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Austriakische Nationalratswahl 2017

Beitragvon OsnaLady » 26.10.2017, 23:44

Geschätzte Gemeinde!

Österreich ist wie Bayern, nur nerviger. Und mit noch schlimmeren Dialekten. Es interessiert mich herzlich wenig, wen oder was diese schnitzelfressenden Hinterwäldler als ihren Anführer zu wählen gedenken.

Grüße aus Osnabrück
Eure OsnaLady
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OsnaLady für den Beitrag (Insgesamt 4):
LX_Wyte (30.1.2017, 21:34) • Heisenberg
(30.1.2017, 04:12) • Christian Pfeiffer (30.1.2017, 16:02) • LeFloid (30.1.2017, 20:46)


Zurück zu „Politisches“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss