Freiheit für Katalonien!

(Politik, Geschichte, Erdkunde etc.)
Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Freiheit für Katalonien!

Beitragvon Elder Futhark » 01.10.2017, 21:38

Wertes Weib Frau!

Haben Sie die Beiträge redlicher Brettmitglieder in diesem Faden nicht gelesen? Katalonien ist eine Hochburg des anarchistischen Kommunismus, wie bereits die 30er-Jahre gezeigt haben! Nur ein zentralistischer spanischer Staat kann das Christentum und den Kapitalismus in dem Land bewahren! Aus diesem Grund ist auch in der spanischen Verfassung die Einheit des Staates festgelegt. Wollen Sie, dass neben dem unknorken Westkurdistan eine weitere Region an den Kommunismus fällt?

Fragend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
OsnaLady
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 45
Registriert: 01.10.2017, 02:54
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Freiheit für Katalonien!

Beitragvon OsnaLady » 02.10.2017, 01:48

Geschätzte Gemeinde!

Die Ergebnisse des Referendums sind uns nun bekannt! 90,09% der Katalanen votierten für die Unabhängigkeit, während 7,87% für den Verbleib im Königreich Spanien stimmten. Die restlichen Stimmen waren entweder leer oder ungültig.

Der Regionalpräsident Kataloniens, Herr Carles Puigdemont, kommentierte das Ergebnis des Referendums mit folgenden Worten: "An diesem Tag der Hoffnung und des Leidens haben Kataloniens Bürger das Recht auf einen unabhängigen Staat in Form einer Republik erworben."

Hoffen wir nun, das der demokratische Wille des katalanischen Volkes von der internationalen Gemeinschaft gehört wird!

Grüße aus Osnabrück
Eure OsnaLady

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OsnaLady für den Beitrag (Insgesamt 4):
LX_Wyte (30.1.2017, 21:34) • Heisenberg
(30.1.2017, 04:12) • Christian Pfeiffer (30.1.2017, 16:02) • LeFloid (30.1.2017, 20:46)

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2447
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Status: Abschnur

Re: Freiheit für Katalonien!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 02.10.2017, 11:41

Weib Lade,
wie üblich erzählen Sie nur Schwachsinn.
90,09% der Katalanen votierten für die Unabhängigkeit,...
Das ist schlichtweg falsch.

Richtig müsste es heißen, dass 90,09 % der Wählenden für die Unabhängigkeit gestimmt haben. Von den über 5 Millionen wahlberechtigten Einwohnern Kataloniens haben aber nur 2,26 Millionen tatsächlich gewählt, gell.

Die etwa drei Millionen restlichen Wahlberechtigten haben also nicht an der von der spanischen Regierung für illegal erklärten Wahl teilgenommen. Demzufolge halten sie sich an spanische Gesetze und sehen sich deshalb also auch als Spanier, wessenthalben deren Stimmen gegen die Unabhängigkeit zählen würden. Somit wären die Gegner besagter Unabhängigkeit in der Mehrzahl und es gäbe keine Abspaltung von Spanien.

Que Viva España von Manolo Escobar lauschend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2447
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Status: Abschnur

Re: Freiheit für Katalonien!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 25.03.2018, 17:35

Werte Herren,
heute wurde der terroristische Vaterlandsverräter Karl Putschdämon (unredl.: Carles Puigdemont) von den Sicherheitskräften Herrn Merkels auf deutschem Boden in Gewahrsam genommen. Nun erwägt er, einen Asylantrag zu stellen, um seiner gerechten Strafe zu entgehen. Es versteht sich wohl von selbst, dass der Antrag abzulehnen und dieser Verbrecher an das spanische Königreich auszuliefern ist, damit er dort für seine Untaten gegen sein Vaterland entsprechend belangt werden kann.

Eine Abschiebung sämtlicher katalanischer Flüchtlinge fordernd,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Politisches“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss