Ein Anglizismenwörterbuch

(Deutsch, Englisch, Latein, Griechisch, Hebräisch etc.)
Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Elder Futhark » 11.06.2017, 23:42

Werte Gemeinde!

Anglizismen sind ein großes Problem der heutigen Zeit. Sie sind geradezu omnipräsent und sorgen für eine unknorke Sprachvermischung. Dies ist eindeutig wider den Willen des HERRn, denn:
Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. Da sie nun zogen gen Morgen, fanden sie ein ebenes Land im Lande Sinear, und wohnten daselbst. Und sie sprachen untereinander: Wohlauf, laß uns Ziegel streichen und brennen! und nahmen Ziegel zu Stein und Erdharz zu Kalk und sprachen: Wohlauf, laßt uns eine Stadt und einen Turm bauen, des Spitze bis an den Himmel reiche, daß wir uns einen Namen machen! denn wir werden sonst zerstreut in alle Länder. Da fuhr der HERR hernieder, daß er sähe die Stadt und den Turm, die die Menschenkinder bauten. Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen, und haben das angefangen zu tun; sie werden nicht ablassen von allem, was sie sich vorgenommen haben zu tun. Wohlauf, laßt uns herniederfahren und ihre Sprache daselbst verwirren, daß keiner des andern Sprache verstehe! Also zerstreute sie der HERR von dort alle Länder, daß sie mußten aufhören die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, daß der HERR daselbst verwirrt hatte aller Länder Sprache und sie zerstreut von dort in alle Länder.
(Genesis 11, 1–9)
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Schalten Sie hier, wenn Sie sich über die Sprachvermischung informieren wollen, und hier, wenn Sie über Anglizismen diskutieren wollen.
In ersterem Faden finden Sie auch die Antworten auf einige Fragen, die Sie eventualiter haben.

Nun haben diejenigen Personen, die kein Englisch können, Probleme mit dem Übersetzen. Für diese Leute eröffne ich diesen Faden. Sollten Sie Fragen bezüglich der Übersetzung eines Anglizismus oder noch einen Anglizismus hinzuzufügen haben, briefen Sie dies bitte hier.

NamesNamen
First NamesVornamen
Hier sind einige Übersetzungen von Vornamen (offensichtliche Übersetzungen werde ich nicht auflisten; dass »Edward« die englische Version von »Eduard« ist, ist beispielsweise leicht zu erkennen. Da dies nur der Hilfe für Leute ohne Englischkenntnisse dient, werde ich nur nicht Offensichtliches auflisten, damit es übersichtlich bleibt.):

Männernamen

A
Andrew – Andreas
B
Brian – Hoch

Charles – Karl
J
James/Jim – Jakob
Jeffrey – Gotenschutz
Joe – Joseph
John – Johann
Joshua – Jehoschua
K
Kenneth – Königsschwur
M
Matthew – Matthäus
R
Ryan – Kleinstkönig
S
Scott – Schotte
Steven – Stephan
W
William/Bill – Wilhelm/Rechnung

Frauennamen

A
Amanda/Mandy – Liebend
Ashley – Aschenweide
B
Betty – Elisabeth
D
Donna – Frau
K
Karen – Katharina
Kimberly – Königsfestungsland
N
Nancy – Anna
J
Jennifer – Genoveva
Jessica – Jiska

Famous People’s NamesNamen berühmter Persönlichkeiten

A
Amy Winehouse – Amalia Weinhaus
Anjelica Huston – Angelika Husten
Anne Hathaway – Anna Hutweg
Anthony Hopkins – Anton Hüpfkinn
B
Barbra Streisand – Barbara Streusand
Bill Gates – Rechnung Tore
Britney Spears – Brigitte Speere
Bruce Willis – Brunzer Wilhelm
Bugs Bunny – Käferhase
C
Cat Stevens – Katze Stefans
Charlie Sheen – Karl Schimmer
Condoleezza Rice – Krondelgaut Reis
D
David Beckham – David Beckenschinken
David Hasselhoff – David Häßlichdoof
Donald Trump – Donald Trumpf
E
Elvis Presley – Elvis Presswurst
F
Forest Whitaker – Waldo Weißnehmer
Franklin D. Roosevelt – Frank D. Rosenfeld
Freddie Mercury – Friedrich Quecksilber
G
George Walker Bush – Georg Geher Busch
George Washington – Georg Waschendtonne
Gronkh – Krank
H
Harry Potter – Harald Töpfer
I
Iggy Pop – Igor Knall
J
Jack Nicholson – Jakob Nicolesohn
James Bond – Jakob Anleihe
Jeremy Irons – Jeremias Eisen
John Bon Jovi – Johannes Bonner Joff
John Fitzgerald Kennedy – Johann Filzgerald Kennichdich
Johnny Cash – Johann Bargeld
Johnny Depp – Johann Depp
Julien (Juliens Blog) – Julian (Julians Block)
Justin Bieber – Justus Bieber
K
Kate Middleton – Katharina Mitteltonne
Keira Knightley – Kira Ritterlich
L
Lance Armstrong – Lanze Armstark
Led Zeppelin – Licht emittierendes Diodenluftschiff
LeFloid – Flötenkind, Die Flöte
Lemmy Kilmister – Lemming Tötungsmeister
Leonardo di Caprio – Leonhard das Kabrio
Linus Torvalds – Linuchs Torwalds
Lord Abbadon – Lump Abfalltonne
Lord Voldemort – Herr Waldimord
M
Marine Le Pen – Flottenverband der Stift
Marilyn Manson – Mirjam Mannsohn
Mel Gibson – Melchior Gipssohn
Michael Jackson – Michael Jackensohn
Mick Jagger – Michael Jacke
MissesVlog – Fräulein V-Protokoll
Morgan Freeman – Morgen Freimann
Mr. Bean – Herr Bohne
N
Neville Chamberlain – Neustadt Kämmerer
Nicolas Cage – Nikolaus Käfig
Nicole Kidman – Nicole Kindmann
O
Owen Wilson – Eugen Wilsohn
Ozzy Osbourne – Oswald Ostgießbach
P
PewDiePie – PfuiStirbKuchen
Psy – Psychopath
Q
Quentin Tarantino – Querulant Tarantel
R
Richard ['ɹɪt͡ſɑɹt] Dawkins – Richard ['ʁɪçat] Dohlenkinns
Robert De Niro – Robert die Niere
Russell Crowe – Rüssel Krähe
S
Scarlett Johansson – Charlotte Johannssohn
Stephen Hawking – Stefan Haukönig
Steve Jobs – Stefan Berufe
Super Mario – Töfter Marius
Sylvester Stallone – Silvester Stalleins
T
Ted Cruz – Theodor Kreuz
Theodore Roosevelt – Theodor Rosenfeld
Tom Cruise – Thomas Kreuzfahrt
Tom Hanks – Thomas Strangs
Tony Curtis – Anton Kurtisch
U
Usher – Ascher
W
Will Smith – Willibald Schmitt
William Shakespeare – Wilhelm Schüttelspeer
Winston Churchill – Gewinnstonne Kirchenkrank

Idioms and Similar Things Taken out of the English LanguageWendungen aus dem Englischen

realisieren – bemerken, erkennen (»realisieren« im Sinne von »real machen« ist hier nicht gemeint!)
Sinn machen – Sinn haben, Sinn ergeben

Words Taken out of the English LanguageWörter aus dem Englischen

A
AC/DC – WS/GS
Account – Akkont
Actionfilm – Aktionsfilm
Add-on – Hinzuaddierung, Hinzufüg; schweizerisch: Hinzufügli
Aftershave – Analrasur
Aids – Eids, Ätz
Airberlin – Luftberlin
Airbrush – Luftbürste
Airline - Fluggesellschaft, Fluglinie
Appeasement – Beruhigung
B
Baby – Kleinstkind
Babysitter – Kleinstkindbetreuer
Backup – Rückhoch
Backstage – Zurückbühne
Band – Bande
Basejumper – Sockelspringer
Beachvolleyball – Strandhagelball
Bed and breakfast – Bett und Frühstück
Benchmark – Sitzbankmarkierung
Bigfoot – Großfuß
Bit – bisschen
Black-Jack – Schwarzer Jakob
Blu-Ray – Blaustrahl
Board – Brett
Bootcamp – Stiefelzeltlager
Booten – stiefeln
Boygroup – Bubengruppierung
Brainstorming – Gehirnstürmen
Breakdance – Bruchtanz
Browser – Duscher, Brauser, Abgraser, Knosper
Bulldozer – Stierschlummer
Bungee-Jumper – Gummiseilspringer
Burnout – Brennaus
Byte – Beiß
C
Callgirl – Anrufbare Dirne
Call of Duty: Black Ops – Ernennung der Verpflichtung: Schwarze Behandlungen
Camper – Zelter
Car port – Automobilhafen
CD (Compact Disc) – KD (Kompaktscheibe)
Chatroom – Schnatterraum
Chatten – schnattern
Cheerleader – Jubelführer
Cheeseburger – Käsehackfleischweichbrötchen
Computer – Heimrechner, Berechner
Cent - Zent
Cookie, Keks – Plätzchen
CooI – kühl
Cornflakes – Kornflocken
Cosplay – Kotzspiel
Counter Strike: Global Offensive (CS:GO) – Bankschalter-Ausstand: Weltweiter Angriff (BA:WA)
Cowboy – Kuhbub
Counterstrike – Gegenschlag
Countdown – Zählrunter
Crack – Kräck
Creepypasta – Gruselige Nudeln
Crosstrainer – Kreuzausbilder
Crystal-Meth – Kristall-Mett
CTBTO (Comprehensive Nuclear Test-Ban-Treaty Organization) – FTVVO
D
Darkroom – Dunkelkammer
Deadline – Todlinie
Dealer – Drogen- bzw. Klebstoffhändler
Death Metal – Todesmetall
Designer – Schöpfer, Gestalter
Digicam – Nullundeinskamera
Disc Jockey – Platten-Rennreiter
Discman – Diskettenmann
Doku-Soap – Dokumentation über Seifen
Do-it-yourself – Mach es selbst; Synonym für die Aufforderung zur Onanie!
Download – Herablad
Downloaden – herabladen
Downtown – Runterkleinstadt
Dupstep – Deppenschritt
DVD (digital versatile disc) – DVS (Digitale vielseitige Scheibe)
E
E-Book – Elektrobuch
E-Book-Reader – Elektrobuchleser
E-Mail – E-Brief
Emoticons – Emotionssymbol
Energydrink – Energietrunk
Eurowings – Europäische Flügel
Extension - Erweiterung
F
Facebook – Gesichtsbuch, Fratzenbuch
Faker – Fakir
Fan – Ventilator
Fanclub – Ventilatorverein
Fanmeile – Ventilatorenmeile
Fanshop – Ventilatorgeschäft
FAQ – HGF
Fast Food – Schnellessen, Schnellfraß
Firewall – Feuerwand
Flashback – Rückblitz
Flashplayer – Blitzspieler
Flatrate – Flachratte
Flip-Flop – Ruckartiges Versagen
Flower Power – Blumenkraft
Foxtrott – Fuchstritt
Foto – Photographie
Freeware – (zoll)freie Ware
Frisbee – Bienenesser
G
Game – Mörderspiel
Gamer – Spieler, Mörderspiel-Spieler, potentieller Amokläufer
Gangnam-Style – Flußsüden-Stil
Gangster – Schurke
Germanwings – Deutsche Flügel
Ghostwriter – Geisterschreiber
Gigabyte – Riesenbeiß
Girlgroup – Mädchengruppierung
Google – Zehn Sedezilliarden, Gockel, zehn hoch hundert
H
Haarspray – Haarsprüh
Hacken [hækən] – hacken [hakən], axten
Halfpipe – Halbrohr
Halloween – Grüß Gott Wien
Hamburger – Hackfleischweichbrötchen
Handy – Handlich
Happy Hour – Glücklichstunde
Hardcore – Hartkern
Hardrock – Hartfels
Hardware – Hartware
Heavy Metal – Schwermetall
Highlight – Hochlicht
Highway – Hochweg
Highway to hell – Hochweg zur Hölle
Hip Hop – Hipf Hüpf
Hobbit – kleinwüchsiger Heide
Hollywood – Stechpalmenwald
Homebanking – Heimbanken
Homepage – Heimseite
Honeymoon – Honigmond
Hotdog – Heißhund
Hotline – Heißlinie
Hot Pants – Heißhosen
I
IAEA (International Atomic Energy Agency) – IKEA
Inlineskater – Innenliniefahrer
Insider – Innenseiter
Internetz – Internetz, Zwischengewebe
Internetz Explorer – Internetz Erkunder od. Entdecker
Interview – Zwischenschau
Instagram – Sofortgramm
IPhone – Ichphon
J
Javascript – Gerstenskript (Ausgangssprache für »Java«: Sanskrit)
Jeans – Baumwollhose, Genua-Hose
Jobben – Arbeit schleißig verrichten
Joystick – Freudenstab
Junkfood – Wegwerfessen
Junkmail – elektrischer Wegwerfbrief
Justin Trudeau – Justus Trudwasser
K
Keyboard – Tastenbrett
Kickboxen – tretschlagen
Kickboxer – Tretschläger
Kilobyte – Kilobeiß
Kingsize – Königsgröße
Kino – Lichtspielhaus, Leinwandtheater
L
Ladykiller – Frauenmörder
LAN (local area network) – ÖGN (Örtliches Gebietsnetzwerk)
LAN-Party – ÖGN-Fest
Laser – Bündellicht
Laserdisc – Bündellichtdiskette
Laserpointer – Bündellichtpunkter
Like – Mögen
LOL (laughing out loud) – LHL (laut herauslachend), LAL (laut auslachend)
Long Island Ice Tea – Langinseleistee
Lookalike – Schauauswie
M
Magic Mushrooms – Magische Pilze (aus "Töfter Marius" bekannte Drogen!)
Mainboard – Hauptbrett
Mainstream – Hauptstrom
Make-Up – Mach-Auf
Manager – Bewältiger, Leiter, Geschäftsführer
Marshmallow – Sumpfmalve
Megabyte – Großbeiß
Mobben – hänseln
Mobbing – Hänselei
Moonboots – Mondstiefel
Motherboard – Mutterbrett
Mountainbike – Bergfahrrad
N
Nerd – Heimrechnerdepp
Nice – nett, schön
Nightliner – Nachtstricher
Nintendo – Verantwortungspunktsgrad
No-Name-Produkt – namenlose Ware
NoScript – KeinSkript
Noob – Neuling, Anfänger (abwertend aufzufassen)
Notebook – Notenbuch
O
Offline – abschnur
Off-Topic – Ab-Thema
Oldie – Altie
Oldtimer – Altzeiter
On-the-Rocks – Auf den Felsen
Online – anschnur
Open Office – Offenes Büro
Outback – Ausbacken
Outen – sich öffentlich zu seiner perversen Neigung bekennen
P
Park-and-Ride – Parken und Reiten
Party – Feier
Patchwork – Flickarbeit
PC (personal computer) – PH (persönlicher Heimrechner), PB (persönlicher Berechner)
Pitbull – Grubenstier
Pony – Kleinpferd
Popstar – Knallstern
Posten – briefen
Pullover – Ziehüber
Pullunder – Ziehunter
Q
Quarterback – Viertelzurück
Quickstep – Schnellschritt
R
Rapper – Sprechsänger, Sprachgestörter
Reality-Soap – Realitätsseife
Recycling – Zurückradeln
Relaxen – Faulenzen
Rocker – Felser
Rockmusik – Felsmusik
Rockstar – Felsstern
Running Gag – Rennwitz
S
Screenshot – Bildschirmschuss
Selfie – Selbstie
Selfiestick – Selbstiestock
Server – Servierer
Servercrash – Serviererunfall
Service – Dienst
Share – Teilung
Shit – Fäkalie, Stuhlgang
Shit happens – Stuhlgang passiert
Shitstorm – Fäkaliensturm
Shopping Queen – Einkaufskönigin
Showgirl – zeigefreudiges Mädchen, Dirne
Showmaster – Schaumeister
Shuffleboard – Mischbrett
Skateboard – Rollbrett
Skinhead – (rechtsradikaler) Hautkopf
Smartphone – Klugphon
Smiley – Lächlie
Snowboard – Schnettbrett
Softdrink – Weichgetränk
Software – Weichware
Sony – sohnig
Soundcheck – Geräuschüberprüfung
Soundkarte – Tonkarte
Spam – Dosenfleisch
Spammen – dosenfleischen
Speed – Geschwindigkeit
Spoiler – Luftablenkflügel
Spoilern – luftablenkflügelnd
Stream – Strom
Streamen – strömen
Superman – Knorkemann
Supermarkt – Knorkemarkt
Superstar – Töfter Stern
Support – Unterstützung
Surfer – Stehsegler
Surfen – stehsegeln
T
T-Shirt – T-Hemd
Tablet-PC – Medikamenten-Heimrechner
Taylor Swift – Schneider Geschwind
Techno – Techniknein, Technische Krawallmusik
Teenager – männlich: dummer Bub, weiblich: dämliche Göre
The Rolling Stones – die rollenden Steine
Thread – Faden
Titanic - Titanisch
Toolbar – Werkzeugbalken
Touchscreen – Berührungsschirm
Town – Kleinstadt
Township – Kleinstadtschiff
Twitter – Zwitscherer, Zwitscher
U
UNHCR (UN High Commissioner for Refugees) – VNHKF
UNICEF (ursprünglicher Name – und daher kommt auch die Abkürzung: UN International Children’s Emergency Fund) – VNIKNF
UNIDO (UN Industrial Development Organization) – VNIEO
UN(O) – VN(O)
UNODA (UN Office for Disarmament Affairs) – VNBAS
UNODC (UN Office on Drugs and Crime) – VNBDK
UNRoD (UN Register of Damage Caused by the Construction of the Wall in the Occupied Palestinian Territory) – VNRdS
Update – Aufdatierung
User – Benutzer
V
Voice-Mail – Stimmenbrief
Volleyball – Hagelball
W
Webcam – Gewebekamera
Webmeister – Gewebemeister
Webshop – Gewebegeschäft
Website – Gewebeseite
Webspace – Netzplatz
Whatsapp – Wasistapplikation
What the fuck? – Was für ein Deppenkind ich doch bin!
WLAN – KLAN
World Cup – Welttasse
World Wide Web – Weltweites Gewebenetz
Workshop – Arbeitsgeschäft
Worst-Case-Szenario – Schlechtester-Fall-Szenario
Wow – wau
X
X-Box – X-Büchse, X-Kiste
Y
Yahoo – Juhuu
Yellow Press – Gelbe Presse
Youngster – dummer, unfähiger Neuling
Youngtimer – Jungzeiter
YouTube – SieRöhre
Z
Zorbing – Großballrollen

Die Liste ist bei Weitem nicht vollständig. Ich bitte um ernst gemeinte Erweiterungen!

Bittend
Elder Futhark

PS: Hier ist die Liste der Aufdatierungen mit Datum:

– 12. 6. 2017: Einige Firmen und Organisationen hinzugefügt, alphabetisch geordnet.
– 14. 6. 2017: Umfassend ergänzt durch Markus Maier; nur grob sortiert; alphabethische Einsortierung erfolgte durch Elder Futhark am 15. 6.
– 19. 6. 2017: Leicht auf Vorschlag von Herrn Capra ergänzt.
– 30. 6. 2017: Ergänzt unter Berücksichtigung des Anglizismenkatalogs des Bretts »Missionare Anschnur« von Elder Futhark.
- 24. 8. 2017: Formalitäten hinzugefügt; das Anglizismenwörterbuch wurde leicht ergänzt.
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Lazarus Steiner » 11.06.2017, 23:58

Wertes Fräulein Futhark,
freilich müssten noch mehr unredliche Anglizismenfirmennamen hinzugefügt werden, so zum Beispiel Fratzenbuch oder Gockel.
Anregend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Elder Futhark » 12.06.2017, 00:26

Werter Herr Steiner!

Ich habe Ihre Idee in die Tat umgesetzt.

Informierend
Elder Futhark

Werte Gemeinde!

Die Liste ist ab sofort alphabetisch geordnet.

Informierend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Mattias Elster
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 51
Registriert: 07.06.2017, 19:20
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Mattias Elster » 14.06.2017, 18:40

Wertes Frl. Futhark,

hinzufügend möchte ich Folgendes nennen:

online-anschnur
offline-abschnur

Hinzufügend,
Ihr Prof. Dr. der Theologie Mattias Elster :+::

Karl Elster *21. September 2008, +15. Juni 2017

Benutzeravatar
W. Heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 28
Registriert: 04.06.2017, 17:34
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon W. Heisenberg » 14.06.2017, 19:05

Frau Futhark,
hier noch ein paar: Schnappbrett (Snapchat), Fragen.fm (Ask.fm), Zucken (Twitch).

Salvatore
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 132
Registriert: 12.05.2016, 18:21
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Salvatore » 14.06.2017, 19:28

Werte Gemeinde

Themenabweichung entfernt durch Elder Futhark.
Um jetzt auch mal auf die „Anglizismen“ zu kommen, Frau Futhark, entschuldigen Sie, wenn ich mich so ausdrücke, aber mir bleibt nur zu sagen, daß Ihre Englischkenntnisse etweder nur sehr, sehr rudimentär vorhanden sind, oder Sie haben sich irgendwelche Ihrer Meinung nach deutsche Kunstworte ausgedacht.

Fragend und erklärend
Salvatore

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Elder Futhark » 15.06.2017, 07:29

Werter Herr Maier!

Vielen Dank für Ihre umfassende Ergänzung! ich habe mir erlaubt, sie in die Liste einzugliedern!

Stammt diese gesamte Liste von Ihnen? In diesem Fall muss es Ihnen viel Zeit gekostet haben, sie zu machen!

Dankend
Elder Futhark

Die meisten Begriffe habe ich meiner eigenen kleinen Auswahl entnommen, die als Büchlein gebunden, stets neben mir am Schreibtisch liegt.
Ihr M. M.


Herr Salvatore!

Nun, die meisten Übersetzungen stammen mittlerweile (wahrscheinlich, siehe meine Frage) von Herrn Maier! Kritik diesbezüglich an mir zu üben, ist nicht sehr sinnvoll!

Ich habe die zahlreichen neuen Übersetzungen noch nicht überprüft. Bitte werden Sie konkret, denn korrekte Übersetzungen sind auch in meinem Interesse!

Hinweisend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Jil » 15.06.2017, 10:45

Frau Futhark / Herr Maier,

wie Herr Salvatore schon bemerkt hatte, sind die Übersetzungen einfach grausig. Englische Wörter gehören nun mal leider zum Alltag und wir leben net im Jahre 1800 wo eine "reine" Sprache noch möglich war. Heutzutage ist die Welt immer mehr miteinander vernetzt und das ist auch gut so. Weshalb sich dann über diese verdammten Wörter aufregen, zumal die Übersetzungen teilweise grausig sind. Es ist einschließlich eins zu eins übersetzt worden, scheinbar ohne irgendwelche englisch Kenntnisse. Ich nehme mal paar Beispiele:

Webshop :

Warum eins zu eins mit Gewebe(?) übersetzen, wenn man auch Internetz-Geschäft übersetzen kann, das klingt wenigstens halbwegs gescheit.

Superstar :

noch so grausig. Das Wort Super kann man mit Toll oder eben Super übersetzen, da super auch ein deutsches Wort ist. Super Stern bzw glänzendes Idol (da mit Star meistens die Berühmtheiten / Idole gemeint sind).

http://www.duden.de/rechtschreibung/super

Streamen :

mit streamen ist gemeint, ein Programm bzw etwas (Ein Film, Musik etc) für die breite Masse öffentlich zu machen. Die Übertragung und gleichzeitige Wiedergabe. Man könnte zum Streamen auch Datenübertragung sagen, weil dann eher gewusst ist was gemeint ist, als diese 1:1 dämliche Übersetzung. Da geht der Sinn des Wortes verlieren und Sie gewinnen bestimmt keine Anhänger damit.

Zum Schluss noch meine "Lieblingsübersetzung" :

Server.

Wissen Sie was ein Server ist? Scheinbar nicht, wie soll man sowas auch mit "Servierer" übersetzen? Das geht mir einfach nicht in den Kopf, ich könnte weinen (vor Trauer) wenn ich solche Übersetzungen sehe.

Ein Server ist ein Zentralcomputer, mit dem viele andere Computer verbunden sind.

So viel meinerseits. Wird dieser Beitrag gelöscht oder sonst wie lächerlich bearbeitet, zeigt dies von gewissen (nicht) Qualitäten des Bearbeiters.

Jil b. T.
Der HERR ist mein Hirte.

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Elder Futhark » 15.06.2017, 13:12

Frau Juliane!

Die linguistische Globalisierung ist höchst unlöblich! Wir müssen nämlich eine puristische Sprache verwenden!

Wessenthalben sollte man denn nicht wörtlich übersetzen?

Es stimmt zwar, dass das Wort »super« eigentlich italischen Ursprungs ist, aber es wird durch den anglizistischen Einfluss durchaus häufiger verwendet. Die Übersetzung jenes Wortes ist also nicht unbedingt nötig, aber naheliegend und sicherlich nicht falsch!

Das neuenglische Wort »stream« stammt letztendlich vom altenglisch Wort »strēam«. Jenes stammt wiederum von der indoeuropäischen Wortwurzel »sreu«, welche »fließen« bedeutet. Somit ist es korrekt, das Wort »stream« seiner eigentlichen Bedeutung gemäß mit »Fluss« oder eben »Strom« zu übersetzen. Wenn Ihnen dies besser gefällt, können Sie statt »strömen« auch »fließen« sagen.

Das Wort »server« setzt sich aus dem Wort »serve« und dem derivativen Morphem {r, er}, welches in zwei Morphen vorkommt, zusammen. Laut dem Amerikanischen Erbe-Wörterbuch (unredlich: »American Heritage Dictionary«) bedeutet »serve« u. a.:
To prepare and offer (food, for example): serve tea.
To place food before (someone); wait on: served the guests a wonderful dinner.
Somit ist die Übersetzung »servieren« korrekt.
Eine bessere Übersetzung für »Server« ist allerdings »Diener«, da das lateinische Wort »servus«, von dem der Romanismus »serve« abstammt, »Diener« bedeutet.

Sie sollten sich also nicht über die Englischkenntnisse anderer Personen aufregen.

Freundlich hinweisend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Ein Anglizismenwörterbuch

Beitragvon Jil » 17.06.2017, 11:59

Frau Futhark,

mir geht es darum, dass normalsterbliche nur den Kopf schütteln kann obgleich dieser (ich kann es net mal so nennen) Übersetzungen. Was nützt eine reine Sprache wenn se niemand versteht?

Jil (und nur Jil)
Der HERR ist mein Hirte.


Zurück zu „Sprachen“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss