Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

(Mathematik, Physik, Chemie, Biologie etc.)
Rüdiger Falke
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 21
Registriert: 22.04.2018, 19:48
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

Beitragvon Rüdiger Falke » 25.08.2018, 00:05

Herr Kaiser,
haben Sie nicht mal einen Beitrag gemacht indem Sie behaupteten, dass es keine Atome gibt?
Wie soll es ein Kernkraftwerk geben (bzw. funktionieren) ohne Atome? Außerdem sind Kernkraftwerke weder sicher noch sauber.
Von Radioaktivität haben Sie wahrscheinlich noch nie etwas gehört.

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 789
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

Beitragvon Hans Gurtner » 25.08.2018, 12:42

Herr Falke.

Natürlich hat Herr Kaiser recht wenn er behauptet, dass es keine Atome gibt. Er meinte auch sicher nicht diese Atome die Sie ansprachen, sondern die kleinen Teile die sich teilen lassen. Man sagt eben dazu Atome, weil Menschen diesen Begriff besser verstehen.
Ein Beispiel. Ärzte sagen sie schneiden den Blinddarm heraus bei einer Entzündung. In Wahrheit schneiden sie aber nur den Wurmfortsatz heraus.
Sehen Sie, auch hier handelt es sich nur um Begrifflichkeiten welche sich eingebürgert haben, wir diese aber nie klar steltlen, damit wir die anderen Menschen nicht verwirren.
Immer bereit Ihnen zu helfen. Hans Gurtner.
:Bibel

Rüdiger Falke
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 21
Registriert: 22.04.2018, 19:48
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

Beitragvon Rüdiger Falke » 25.08.2018, 18:37

Herr Gurtner,
das macht aber immer noch keinen Sinn. Herr Kaiser behauptet also, dass man keine Atome spalten kann. Aber wie soll dann ein
Atomkraftwerk funktionieren? Die Energie wird durch die Kernspaltung gewonnen.

Vielleicht könnte Herr Kaiser mir eine Antwort geben.

Rüdiger Falke

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2440
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Status: Abschnur

Re: Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 25.08.2018, 20:15

Knabe Falke,
das Wort Atom kommt vom altgriechischen Wort "atomos", was übersetzt "unteilbar" bedeutet. Dieses Material kann also nicht gespalten werden, allerdings verbrennt es bei echstrem hoher Temperatur, was wiederum sehr viel Energie freisetzt.

Informierend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 789
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Atomkraft: Sicher, günstig und umweltschonend

Beitragvon Hans Gurtner » 26.08.2018, 11:40

Herr Falke.

Wir sollten hier nicht so kleinlich sein. Wir sollten uns an das Wort des werten Herr Kaiser halten und nicht die Nadel im Heuhaufen suchen.
Vertrauen wir einfach auf die Ausführung, bzw. das Wissen des werten Herr Kaiser, denn er weiß genau wovon er hier berichtet, denn umsonst hat er nicht mit Auszeichnung sein Theologiestudium abgeschlossen.
Glauben heißt vertrauen, so auch Vertrauen den Glauben zeigt.

Wir sollten uns also nicht alleine der Hoffnung hingeben, denn Hoffnung ist Gift für uns, und der Feind des Glaubens.
Ihnen diese kleine Gurtner Wahrheit gratis zur Verfügung stellend, und für Ihr wertes Seelenheil betend, Hans Gurtner.

So wahr mir GOTT helfe, die Erde ist eine Scheibe, und das Atom brennbar. Amen.
:Bibel


Zurück zu „Naturwissenschaften“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss