Der keusche Umbau!

Erzählen Sie uns von Ihren Aktivitäten, wir plaudern über den Schulalltag des Johann-Böse-Privatgymnasiums
Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Der keusche Umbau!

Beitragvon Maximilian Quinn » 01.05.2016, 17:51

Werte Gemeinde,

ich habe neulich beschlossen, mein trautes Heim zu vergrößern. Das liegt vor allem daran, das ich mir eine Magnum 357 zugelegt habe und langsam mein Waffenzimmer voll wird. Außerdem habe ich beschlossen, eine kleine Zelle einzurichten um dort den Rabauken, der meine Gartenengel zerstört, einzusperren. Aber da ich in meinem Alter nicht mehr so gut tragen kann, habe ich beschlossen, mir fachkundige Hilfe zu holen. Sein Name ist Amir Hassen, es mag gerne trockenes Brot und es hat mich nur 50 Europa gekostet. Es wird in meinem Keller wohnen, bis der Umbau vollendet ist.
Arbeiter.jpg
Derzeit ist es dabei, ein Loch zu graben, um danach ein Rohr zu verlegen.

Umbauend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 204
Registriert: 31.03.2016, 21:32
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Walter Gruber senior » 01.05.2016, 19:01

Werter Herr Quinn,

soweit ich erkennen kann, zeigt das Bild einen dunkelhäutigen männlichen Arbeiter. Wieso bezeichnen Sie diesen als "es"? Fragen Sie ihn doch bei Gelegenheit, ob er männlichen Geschlechts ist, falls Sie daran zweifeln.

In der Einschätzung von Arbeitern sehr erfahren:
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Maximilian Quinn » 02.05.2016, 06:14

Werter Herr Gruber,

das Missverständnis konnte geklärt werden. Ich war mir nicht sicher, ob er wirklich ein Mann ist, da ich auf der Rechnung einen Rabatt bekam, den man aber nur bekommt, wenn man ein Weib kauft. Ich habe beim Abendessen mit ihm geredet, wärend er den Boden wischte und er hat mir seine Geschichte erzählt.

Briefend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Lazarus Steiner » 02.05.2016, 08:27

Werter Herr Quinn,
passen Sie auf, dass Sie nicht einen Homoperversen erworben haben.
Selbige leisten nur ungenügende Arbeit.
Warnend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Maximilian Quinn » 02.05.2016, 08:49

Werter Herr Steiner,

das habe ich natürlich sofort testen lassen. Ich habe Armir Hassan in eine Zelle mit einem Homoperversen, den wir noch bekehren werden, eingesperrt. Natürlich hat der SRKR diese Situation durch die doppelte Wand beobachtet. Wenn es zu sechsuellen Handlungen gekommen wäre, hätten sie sofort mit dem Rohrstock eingegriffen. Nach zwei Stunden kam ich von meinem Rundgang zurück und habe ihn wieder heraus gelassen. Meine Männer haben mir versichert, dass es keine Anzeichen für die Homoperversenkrankheit gab. Ich denke einmal, man kann ausschließen, dass er homopervers ist.

Tee trinkend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Timotheus Tanax » 02.05.2016, 13:32

Werter Herr Quinn!

Sollten Sie für Ihre neuerworbene Hilfskraft artgerechte Nahrung benötigen, kann ich Ihnen nur wärmstens den Metzgerbetrieb Udruff ans Herz legen:
Bild

Beziehungsweise, da Sie ja aus dem schönen Österreich stammen, eventuell die Fleischerei Dackelblut in Wien:
https://www.youtube.com/watch?v=QAOy_VGSg1s

Ein zartes Welpenfilet geniessend,
Timotheus Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Fred Merkur
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 320
Registriert: 08.09.2015, 21:27
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Fred Merkur » 02.05.2016, 22:34

Salü Herr Quinn.
Sklaverei ist in Deutschland verboten. Das wissen Sie schon, ja?
Selbst wenn für Sie die Bibel über geltendes Recht steht: Der Rechtstaat sieht
das vermutlich anders.

Freddy

Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 03.05.2016, 00:09

Büblein Merkur,
nun lesen Sie doch einmal in der Bibel:
5. Mose 21,11: "Und siehst du unter den Gefangenen ein schönes Mädchen und gewinnst sie lieb, dass du sie zur Frau nimmst, so führe sie in dein Haus und lass sie ihr Haar abscheren (...) und lass sie in deinem Hause sein und einen Monat lang ihren Vater und ihre Mutter beweinen. Danach geh zu ihr und nimm sie zur Ehe und lass sie deine Frau sein."
2. Mose 21,6: "Spricht aber der Sklave: Ich habe meinen Herrn lieb und mein Weib und Kind, ich will nicht frei werden, so bringe ihn sein Herr vor Gott und stelle ihn an die Tür oder den Pfosten und durchbohre mit einem Pfriemen sein Ohr, und er sei sein Sklave für immer."
Sir 33,27: "Ein böser Sklave gehört in den Block und verdient Schläge!"
1. Petr 2,18: "Ihr Sklaven, ordnet euch in aller Furcht den Herren unter, nicht allein den gütigen und freundlichen, sondern auch den zornigen."
1. Kor 7,20: "Jeder bleibe in der Berufung, in der er berufen wurde."
3. Mose 25,44: "Willst du aber Sklaven und Sklavinnen haben, so sollst du sie kaufen von den Völkern, die um euch her sind."
3. Mose 19,20: "Wenn ein Mann bei einer Frau liegt, die eine leibeigne Magd ist und einem Mann zur Ehe bestimmt, doch nicht losgekauft oder freigelassen ist, so soll das bestraft werden. Aber sie sollen nicht sterben, denn sie ist nicht frei gewesen."
Sogar für den Arbeitsschutz sorgt der HERR. Wie gnädig! :Christ
2. Mose 21,26: "Wenn jemand seinen Sklaven oder seine Sklavin ins Auge schlägt und zerstört es, der soll sie freilassen um des Auges willen."
2. Mose 21,20-21: "Wer seinen Sklaven oder seine Sklavin schlägt mit einem Stock, dass sie unter seinen Händen sterben, der soll dafür bestraft werden. Bleiben sie aber einen oder zwei Tage am Leben, so soll er nicht dafür bestraft werden; denn es ist sein Geld."
Selbstverständlich haben die Sklaven aber auch Pflichten:
Kol 3,22: "Ihr Sklaven, seid gehorsam in allen Dingen euren irdischen Herren!"
1 Tim 6,1: "Alle, die als Sklaven unter dem Joch sind, sollen ihre Herren aller Ehre wert halten."
Aus der Bibel zitierend, :Bibel
Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Timotheus Tanax » 03.05.2016, 14:08

Tumbknabe Quecksilber!

Ja Sapperlot!
Da gibt der ehrenwerte Herr Quinn jemand ein Dach über dem Kopf, nährt ihn und gibt ihm sinnvolle Beschäftigung, und Sie Trottel bezichtigen ihn der Sklaverei? Sie sollten sich was schämen! Tuen Sie Busse!

Sich über verkehrtherumsechsuelle Schwachköpfe ärgernd,
Timotheus Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Umbau!

Beitragvon Maximilian Quinn » 05.05.2016, 07:22

Weib Merkur,
Werter Herr Quinn.
Sklaverei ist in Deutschland anscheinend verboten.
Wieso sollten ich mich für die deutschen Gesetze interessieren? Ich bin ÖSTERREICHER. Das kann man sehr gut aus meiner Vorstellung herauslesen und falls Ihnen das zu schwer ist, dann schauen Sie auf mein Profilbild, Sapperlot!

Nun zurück zum Thema.

Gestern hatte Amir Hassan einen Unfall. Er ist vom Dach gefallen. Aber ein paar Peitschenhiebe und er konnte wieder arbeiten. Er hat diesmal sogar so gut gearbeitet, dass er als Belohnung ein trockenes Brot mit Hundeschmalz bekam.

Briefend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ


Zurück zu „Schulische und außerschulische Aktivitäten“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss