Durchbruch! Kopf angenäht.

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 19.11.2017, 17:40

Werte Gemeinde,
ich melde mich heute aus dem schönen China und habe frohe Botschaft zu verkünden.
Meinem Freund und Kollegen, Dr. Sergio Canavero, ist es nun dank meiner bescheidenen Hilfe gelungen, einen Meilenstein
in der Medizin zu setzen.
CanHaar.jpg
Lange hatten wir es geplant, immer wieder Rückschläge wegstecken müssen, von Experten wurden wir verspottet,
doch jetzt ist uns ein wichtiger Test für die wohl spektakulärste Operation aller Zeiten geglückt:
18 Stunden dauerte der Eingriff an der Harbin Medical University in China. Am Ende der Beweis: Es ist möglich, Nerven, Wirbelsäule und Blutbahnen miteinander zu verbinden!

Schon im vergangenen Jahr gelang es uns, einen Affenkopf auf einen Primatenkörper zu verpflanzen – ein wichtiger Schritt zur OP mit einem lebenden Menschen. Zuvor soll es aber noch einen Zwischenschritt geben.
Denn als nächstes planen wir eine Kopf-Transplantation eines hirntoten oder äquivalenten Organspenders. In Frage kämen ein Obdachloser oder eine Frau. Beide würden sich sicher ein besseres Leben wünschen.

Die Geräte für die Operation habe ich übrigens selbst entwickelt: Ein Nanoskalpell, mit rotierendem Kopf und temperaturkontrollierter Vakuum-Kammer wird den Blutverlust minimieren und die Nervenstruktur bestmöglich erhalten.
Bisher haben Dr. Canavero und ich Kopf-Transplantationen nur an Mäusen, Ratten, Hunden und Affen ausprobiert. Dabei gab es Ratten, die wieder laufen konnten!

Es gibt also Hoffnung!

Dr. Haarmann

Sündiges Weib
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2017, 17:25
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Sündiges Weib » 20.11.2017, 20:56

Ihre medizinischen Fachkenntnisse in allen Ehren, aber einem Toten könnte selbst ich einen Kopf annähen...

Davon abgesehen sollten Sie nicht Gott spielen. Ich bin sicher Sie werden für ihren respektlosen Umgang mit Gottes Geschöpfen in der Hölle landen. Kaufen Sie sich lieber ein paar Haarmodelle mit verschiedenen Frisuren zum spielen oder drehen Sie Lego-Männchen die Köpfe ab.

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 670
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 23.11.2017, 22:42

Dämlack Weib.
Die Idee, einen kaputten Kopf gegen einen funktionierenden auszutauschen erachte ich eher als löblich.
Viele Leute wissen nämlich, im wahrsten Sinne des Wortes, nichts mit sich anzufangen.
Nehmen wir als Beispiel Heiko Maas:
Man könnte einem redlichen, aber körperlich kranken Menschen einen funktionierenden Körper
bereitstellen und gleichzeitig die Gülle in Maas´ Kopf zur Biogasgewinnung nutzen.
Die Energieprobleme der Welt wären gelöst, würde man so mit allen Falschkopfträgern verfahren,
zum Beispiel mit den Anhängern der Antifanazis.

Begeistert in eine bessere Zukunft blickend,
Hantelbank

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 985
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Gunnar Kirsch » 17.12.2017, 08:46

Werter Dr. Haarmann,

ich gratuliere Ihnen zu Ihren Erfolgen. Wird man einst auch Europäer behandeln können oder ist die Verpflanzung nur bei Chinesen möglich, da diese ohnehin alle den gleichen Kopf haben?

Fragend
Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Dagobert Spanner
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 65
Registriert: 26.03.2017, 19:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Dagobert Spanner » 17.12.2017, 20:52

Hochverehrter Dr.Haarmann,
fantastische Neuigkeiten, die Sie hier briefen. Sollte sich das Verfahren als erfolgreich erweisen,
so wird es bald sicher auch möglich sein, einzelne Körperteile auszutauschen.
Ich denke da in erster Linie an Arme und Beine, die im Kampf oftmals verloren gehen können.

Nicht auszudenken, was dies für die Kriegsführung der Zukunft bedeuten würde: Der perfekte Soldat
könnte somit erschaffen werden. Die besten von GOTT erschaffenen Komponenten eines Menschen
könnten zu einem perfekten Ebenbild GOTTes zusammengefügt werden, so wie ER es immer wollte.

Hauptmann a.D. Dagobert Spanner

Sabine K.
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 134
Registriert: 22.04.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Sabine K. » 21.12.2017, 23:09

Das ist Frankenstein... :shock: :shock: :shock:

Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 04.01.2018, 22:06

Wertes Wartezimmer,
es ist vollbracht! Das erste Objekt aus Schwester Bernadettes Spendenaufruf konnte nun der seriösen Forschung
zur Verfügung gestellt werden:
HaarmannObjekt1.jpg
Es handelt sich dabei um ein Meerschwein der Familie K. aus Flensburg, welches in hervorragendem Zustand
angeliefert wurde. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

Als erstes wollte ich den Beweis erbringen, das Tiere jeglicher Spezies untereinander kompatibel sind.
Die spektakuläre Operation dauerte gerade einmal 14 Stunden und kann wahrlich als voller Erfolg gewertet werden.

Selbstredend hat mich Dr. Canavero in einer Echtzeitschaltung bei dem komplizierten Eingriff unterstützt, ebenso
wie Schwester Bernadette, die mir immer wieder Mut zusprach, auch als ich an einigen Details fast gescheitert wäre und
nahe dabei war, den Eingriff abzubrechen.

Letztendlich kann sich das Ergebnis sehen lassen:
Haarmann3.jpg
In ein paar Tagen werden wir den kleinen Racker einigen Tests unterziehen um herauszufinden, inwieweit
sich die Komponenten ergänzen.

Sich erschöpft ein Glas Wein gönnend,
Dr. Haarmann

Gundula Kupka
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 18
Registriert: 23.07.2017, 14:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Gundula Kupka » 07.01.2018, 22:33

Werter Dr.Haarmann,
das ist ja mal ein ganz reizendes Tierchen, welches Sie da erschaffen haben. Sagen Sie: Frisst es Insekten
oder Nüsse? Und gibt es schon weitere Kreationen, die Sie uns hier vorenthalten?
Kann man Ihre Schöpfungen irgendwie erwerben oder werden sie noch anderweitig Verwendung finden?

Vor Begeisterung in die Hände klatschend!
Gundula Kupka

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2393
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 07.01.2018, 23:02

Werter Herr Haarmann,
Gratulation zu Ihrem bahnbrechenden Erfolg. Wird es in Zukunft auch möglich sein, Tiere mit Pflanzen zu kombinieren? Dann hätte ich beim Sonntagsbraten sowohl Hauptgericht als auch Beilage in Einem.

Interessiert,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Re: Durchbruch! Kopf angenäht.

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 08.01.2018, 00:32

Fragen, Fragen, Fragen. Bin ich ein Orakel?
Ich bin Arzt! Werfe ich Knochen auf einen Stein oder sehe ich in Glaskugeln? Sehe ich aus wie ein
allwissendes Orakel für Sie?
Und dann werde ich noch als ein Herr Haarmann angepöbelt. Ist es schon zuviel verlangt, dass der akademische Titel
in der Anrede benutzt wird? Es heisst:
Herr Doktor Haarmann
Denn ich bin der Arzt, der Heilung bringt und von dem seine Enkel einst sagen werden:
Er war ein Genie!
Nun zu Ihren infantilen Fragen:
Kann man Ihre Schöpfungen irgendwie erwerben oder werden sie noch anderweitig Verwendung finden?
Die Tiere sind momentan nicht verkäuflich, sondern dienen der Grundlagenforschung, das sollte nach meinen Ausführungen
so schwer nicht zu verstehen sein.
Wird es in Zukunft auch möglich sein, Tiere mit Pflanzen zu kombinieren?
Herr Kaiser,
in der Tat habe ich schon ein Verfahren entwickelt, welches sich aber noch in der Erprobungsphase befindet.
Ich bin auch nur ein Mensch, wenn auch von GOTT berührt.
Hier nun meine neueste Schöpfung:
Haarmann2.jpg

Möge der HERR mir weiter helfen auf dem steinigen Pfad, den er für mich vorgesehen hat.

Dr. Haarmann


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss