Alkoholproblem?

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2017, 22:03
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon ragnarlotbrock » 13.11.2017, 16:16

Werter Herr Hantelbank,

Ich wage es noch einen Schritt weiter: Innerhalb des Kleindeutschen Reiches sollte man eine Mindestalkoholgrenze gesetzlich einführen, da die Leute somit auch schneller und risikoreicher fahren würden und somit weniger Staus entstehen.

Einen Reisschnaps mit Anakondaeinlage trinkend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Hans Gurtner
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 881
Registriert: 09.04.2017, 10:32
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Hans Gurtner » 18.11.2017, 21:47

Geehrte Herrn.

Zum Thema Ärzte sei so viel gesagt. Man sollte denen tunlichst aus dem Wege gegen, da sie nur versuchen den Menschen Krankheiten einzureden, um an diesen ihnen eingeredeten Krankheiten zu verdienen.
Ärzte sind Betrüger die zuerst sugestief Leid erzeugen, um sich anschließend an diesem so erzeugten Leid ein schönes Bankkonto einzurichten.
Ich trinke seit 50 Jahren mein Selbstgebrautes und fühle mich wie 70.
Alkohol ist wie jeder weiß, ein hervorragendes Desinfektionsmittel, und kann auch somit unmöglich schädlich sein.
Den Becher hebend, und dem HERRn für Hopfen, Malz, und Hefe dankend. Hans Gurtner.
:Bibel

Salvatore
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 132
Registriert: 12.05.2016, 18:21
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Salvatore » 03.12.2017, 13:06

Werte Gemeinde

Ist Ihnen eigentlich bekannt, daß bis vor Kurzem in Bayern Bier nicht als alkoholisches Getränk galt, sondern als Grundnahrungsmittel?

Salvatore

Salvatore
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 132
Registriert: 12.05.2016, 18:21
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Salvatore » 03.12.2017, 13:15

Werte Gemeinde

Ist Ihnen eigentlich bekannt, daß bis vor Kurzem in Bayern Bier nicht als alkoholisches Getränk galt, sondern als Grundnahrungsmittel?

Salvatore

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 03.12.2017, 22:43

Salvatore.
Alkohol gehört zu den Grundbausteinen des Lebens. Deshalb produziert der menschliche Körper Alkohol selbstständig.
Oder hat hier noch nie jemand gefurzt?`Nahrungsmittel, vor allem Obst, gärt nun mal im Darm, deshalb sind Vegetarier ja ständig
verwirrt und orientierungslos.
Wer Alkohol meidet, der verleugnet sich selbst, Punkt.

Hantelbank

FroheBotschaft
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.2017, 11:03
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon FroheBotschaft » 17.12.2017, 12:41

Ist es möglich, dass ich mich hier getäuscht habe? Hier werden Sünden gepredigt. nonne1
"Da ist keiner, der gerecht ist, auch nicht einer." (Römer 3:10)

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2447
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 19.12.2017, 01:18

Frl. Botschaft,
gegen wen konkret erheben Sie diesen Vorwurf?

Interessiert,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

FroheBotschaft
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.2017, 11:03
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon FroheBotschaft » 19.12.2017, 19:09

Frl. Botschaft,
gegen wen konkret erheben Sie diesen Vorwurf?

Interessiert,
Nepomuk Kaiser
Guten Tag, Herr Kaiser,

Speziell gegen Trinker. Und nein, ich bin keine Frau, nur ein Mann, der die frohe Botschaft verbreitet.

Informativ,
der unbekannt bleibende Verbreiter des Evangeliums
"Da ist keiner, der gerecht ist, auch nicht einer." (Römer 3:10)

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 19.12.2017, 21:29

Stinkstiefel Boot.
Speziell gegen Trinker.
Nun würde mich doch tatsächlich mal jucken, was Sie damit meinen.
Immerhin zeigt dieser Faden doch eindrucksvoll auf, wie verantwortungsvoll
hier mit Alkohol umgegangen wird.
Oder sind Sie gar ein ehemaliger Alki, der redlichen Christen nun den erhobenen
Zeigefinger vorhält?

Hantelbank

FroheBotschaft
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.2017, 11:03
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status: Abschnur

Re: Alkoholproblem?

Beitragvon FroheBotschaft » 31.12.2017, 00:44

Hiermit möchte ich mich entschuldigen und versichern, keinen WIRKLICH GERETTETEN Christen mehr zu verurteilen, der noch Alkohol trinkt oder gar raucht.

Schuldbewusst,
der Botschafter :Jesus
"Da ist keiner, der gerecht ist, auch nicht einer." (Römer 3:10)


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss