Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Sündiges Weib
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2017, 17:25
Status: Abschnur

Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Sündiges Weib » 26.07.2017, 22:08

Werte Gemeinde,

ich bitte nicht vorschnell über mich zu urteilen. Ich werde demnächst den Bund der Ehe schließen und natürlich jungfräulich in die Ehe gehen.

Doch ich habe augenscheinlich kein Jungfernhäutchen mehr. Ich kann mich nicht mal daran erinnern je eines gehabt zu haben.

Ich habe gehört, dass es Möglichkeiten der Wiederherstellung gibt? Werden derartige Eingriffe in Deutschland vorgenommen? An wen kann ich mich wenden?

Herzlichste Grüße.

Ihr Fräulein Schnellhase

Benutzeravatar
Herbert Dettmann
Außenkorrespondent und Brettbester
Außenkorrespondent und Brettbester
Beiträge: 1306
Registriert: 15.06.2017, 23:53
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Herbert Dettmann » 26.07.2017, 22:52

Fräulein Schnellhase,

gehen Sie unverzüglich zur Beichte. Noch besteht Hoffnung für Ihre Seele. :+:
Wer dem widerlichem Sechs vor der Ehe fröhnt, hat die Ehe schon gebrochen.

Helfend,

Ihr Herbert Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

k1 (1. Korinther 14,34)
k1

Die Bibeltreue Jugend auf Zwitscher: https://www.twitter.com/SteinerLazarus
Die Bibeltreue Jugend auf Sofortgramm: https://www.instagram.com/bibeltreuejugend/

Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 27.07.2017, 00:10

Sündiges Weib!
Sie sollten sich umgehend persönlich an unseren Brettarzt, Herrn Dr. Haarmann, wenden. Er kann alle nötigen medizinischen Handgriffe sicherlich auf christliche und biblisch konforme Weise durchführen und wird dafür auch nur einen geringen Obolus verlangen. Sie sollten - so munkelt man - mit einigen zehntausenden Europa - ein Spottpreis - rechnen.
Hinweisend,
Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 28.07.2017, 19:04

Tumbe Göre Schnellhase,

freilich ist dieser Eingriff möglich. Tun Sie dies, sind Sie jedoch nichts weiter als eine Betrügerin. Sie können vielleicht Ihre Familie oder Ihren Ehemann belügen, den HERRn aber, können Sie nicht belügen. So oder so, Sie sind keine Jungfrau mehr und werden dies auch nie wieder sein. Tun Sie lieber Buße, vielleicht landen Sie dann nicht in der Hölle.

Mahnend,
Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Sabine K.
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 137
Registriert: 22.04.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Sabine K. » 28.07.2017, 21:07

Hallo Frau Schnellhase,
in Afrika, habe ich mal gelesen, kann man sich beschneiden lassen, so dass die Vagina vollends verwächst.
Ein Strohhalm wird dabei eingearbeitet, so dass der Urin noch abfließen kann.
Wir haben hier ein Flüchtlingsheim um die Ecke, da wird das auch angeboten! Ich weiß aber nicht, was das
kostet. :(

Sabine

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 28.07.2017, 22:44

Dämliche Göre Sabine,

ich habe Ihnen bei Herrn Dr. Haarmann einen Termin für eine transorbitale Lobotomie reserviert. Nach diesem Eingriff werden Sie den redlichen Mitgliedern der Bibeltreuen-Jugend nicht mehr auf die Nerven gehen können.

Das Lobotomiebesteck desinfizierend,
Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 29.07.2017, 20:33

Ehrenwerte Schwester Bernadette.
Was hat denn eine Lobotomie mit einem ebenfalls harmlosen Eingriff im Genitalbereich zu tun bzw. wo sehen
Sie da Zusammenhänge?
Ob Vorhaut ab beim Mann oder das Gelumpe ab beim Weib: Wo ist der Unterschied? Die Schärfe der Rasierklinge oder ob diese
desinfiziert ist? In den deutschen Talkshows "schneidet" der Mann auf jeden Fall immer schlechter ab.
Man muss doch nicht immer zum Arzt rennen, wenn man sich mal geschnitten hat, ich bitte Sie.

Augen zu und durch! Wir können noch viel lernen von anderen Kulturen. Warum immer nur, wenn es
ums fressen geht? Da meckern die Fettsäcke hierzulande auch nicht. Und wir haben mehr Fette als
beschnittene Dünne.

Hantelbank


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss