Bauchschmerzen

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Benutzeravatar
Agnae Salame
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2017, 14:56
Status: Abschnur

Bauchschmerzen

Beitragvon Agnae Salame » 12.05.2017, 14:09

Sehr geehrter Herr Haarmann,

seit nun mehr 7 Jahren plagen mich die Magenprobleme. Seit ungefähr einem Jahr ist es so, dass ich alle paar Wochen für ein paar Tage ein unangenehmes Brennen bis heftige Schmerzen in der Magengegend verspüre, manchmal auch im Darmbereich (vorher war es nur ungefähr ein mal im Jahr). Eine Magenspiegelung hatte ich vor ca. 6 Jahren, dabei kam heraus, dass ich einen sogenannten Angelhakenmagen in mir trage. Der Angelhakenmagen teilt meinen Magen in mehr oder weniger zwei Hälften, dadurch verspüre ich ein schnelles Sättigungsgefühl und muss mich erst etwas herumrollen, damit die Nahrung in die zweite Hälfte rutscht.
Doch ob das nun seit einem Jahr gefühlte Brennen ein Resultat des Angelhakenmagens ist, dessen bin ich mir ungewiss.
Das alles macht mir Angst.

Kann ich geheilt werden?
Was habe ich nun?

Um Rat bittend,

Frau Salamé
:Engel :Glocke

Benutzeravatar
Capra
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 58
Registriert: 01.09.2015, 22:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Capra » 12.05.2017, 18:33

Frau Salamé,

arbeiten Sie als Feuerschlucker? Dies könnte zu einem Brennen im Körper nach dem Schlucken des Feuers führen.

Fragend,
Capra
Möget Ihr in den Flammen meines Zornes vergehen und die Feuer meines Hasses schüren.

Benutzeravatar
FIedermausmann
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 46
Registriert: 14.09.2016, 19:56
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon FIedermausmann » 12.05.2017, 19:27

Frau Salame,
Ich bin mir sicher, dass Herr Dr. Haarmann eine Lösung hat wie eine Magen- und Darmentfernung und eine Magerkur auf 30kg.

He-Man

Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 14.05.2017, 03:55

Patientin Salame,
wahrlich eine wichtige Entscheidung, welche Sie getroffen haben.
War es ein Reh, zwei Rehe oder doch ein Rudel von Rehen?
Die Sterne leuchten heute so hell, dass ich es fast nicht glauben kann.

Ein sogenannter Angelhakenmagen ist nicht Ihr Problem.
Es ist der Stress, der Ihnen zu schaffen macht. Wovor fürchten Sie sich?
Die Angst vor Verlusten, vor dem Versagen? Dem Magen?
Sie sind stark übergewichtig.
Essen Sie mehr mageres Fleisch und verzichten Sie auf Pflanzenkonsum.(Embryophyta)
Der Menschliche Körper kann pflanzliche Nahrung nicht verdauen, deshalb kommt es zu einer
Überproduktion von Magensäure.
Hähnchenflügel, gut durch und gut gewürzt, das wird Ihre Qualen lindern.
Auch Kartoffelchips, die vorher eingefroren wurden und auf eine Temperatur von 45 Grad gebracht werden
eignen sich als Hähnchenflügelersatz.

Ansonsten empfehle ich Ihnen eine Mischung aus H2O ohne die Komponente CO2, welche zu H2CO3 führen würde mit Kranwasser.

Hatten Sie schon einmal Sechs mit Menschen? Also mit anderen Menschen?

Ihr Dr. Haarmann

Benutzeravatar
Agnae Salame
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2017, 14:56
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Agnae Salame » 15.05.2017, 15:02

Ziege Capra,
Danke für diesen Anreiz. Hin und wieder genehmige ich mir eine Zigarette. Vielleicht hängt es damit zusammen.(Ich weiß, das ist nicht sehr löblich. Ich tue das auch nur, um mich selbst zu bestrafen)

Verehrter He-Man,
oh, darauf hoffe ich! Ich lese mir gerade alle Kommentare durch und sehe schon sein Avatar, das mich liebreizend anblinzelt.
Magen-Darmentfernung klingt gefährlich, aber ich vertraue da natürlich den Fachmenschen hier.

Sehr geehrter Herr Dr. Haarmann,
Ich weiß gerade nicht, was mit den Rehen gemeint ist, jedoch vermute ich, dass das an meinem kleinen Frauengehirn liegt. Ich würde gerne mal auf einem Reh reiten.
Dass Sie die hellen Sterne erwähnen, finde ich schön. Mögen Sie Sterne?

Wieviel muss ich abnehmen, um von meinem Übergewicht herunter zu kommen?

Es ist wahr, ich fürchte mich vor dem Versagen. Ich danke Ihnen für die Ernährungsratschläge.
Was halten Sie von Heilerdekapseln? Diese muss ich im Moment einnehmen, damit sich mein Magen beruhigt.

Und das mit den Kartoffelchips wusste ich nicht, danke dafür! Das werde ich zuhause gleich ausprobieren.

Herr Haarmann, ich muss viel arbeiten und manchmal trinke ich einen über den Durst. Außerdem rauche ich und esse schon sehr fleischhaltig. Was mache ich falsch?

Ich hatte bereits Sechs, also auch mit einem anderen Menschen. Auch, wenn mir das sehr peinlich ist. Ist das gut? Schlecht?
Woher kriege ich Kranwasser? Muss ich dazu auf eine Baustelle gehen?

Entschuldigen Sie die vielen Fragen.

Hilflos,
Salamé
:Engel :Glocke

Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 26.05.2017, 00:01

Patientin Salami,
ich habe mir erlaubt, Ihre Krankenakte von ihrem Hausarzt einzusehen.
Wie ich sehe, liegen Ihre Blutwerte in einem Bereich zwischen Mäck Donald und Lothar Matthäus, um es einfach auszudrücken.

Ihnen geht es somit prächtig, da Sie fett und dumm zugleich sind. Sie bewegen sich also innerhalb der Norm.

Wie haben Sie es bis auf dieses Brett geschafft?

Ihr Dr.Haarmann

Sabine K.
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 134
Registriert: 22.04.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Sabine K. » 26.05.2017, 00:07

Die ist schwanger, hihihi :)

Benutzeravatar
Markus Elster
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 127
Registriert: 29.04.2017, 19:19
Status: Abschnur

Re: Bauchschmerzen

Beitragvon Markus Elster » 26.05.2017, 08:04

Fräulein K.,
wie kann Frau Salamé schwanger sein, wenn Sie schon seit 7 Jahren diese Symtome hat?
Interessiert fragend,
ME
"Trotz der negativen Presse covfefe." (Donald Johann Trumpf)


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss