Seite 9 von 9

Re: Heilung der Homosechsualität

Verfasst: 29.01.2018, 20:45
von Nepomuk Kaiser
Werte Herren,
das progressive Indonesien zeigt uns, wie man heutzutage mit Homokranken verkehrt, um diese von ihrer Krankheit zu heilen: http://www.krone.at/1626553

Ich fordere von den europäischen Behörden eine ähnliche Einsatzbereitschaft!

Begeistert,
Nepomuk Kaiser

Re: Heilung der Homosechsualität

Verfasst: 31.01.2018, 00:43
von Wilhelm zu Reckendorf
Werter Herr Kaiser,
wie löblich! Man erkennt auf den Photographien sehr gut, wie wohler sich die Männer doch fühlen, nachdem sie von ihrem verweiblichten Aussehen befreit wurden.
Manchmal müssen Menschen zu ihrem Glück gezwungen werden, aus diesem Grund sollten auch Kreuzzüge und die Missionarsarbeit im Amerika des 16. Jahrhunderts positiv beurteilt und nicht pauschal verteufelt werden!
Hinweisend,
Wilhelm zu Reckendorf

Re: Heilung der Homosechsualität

Verfasst: 01.02.2018, 20:52
von Hans Gurtner
Werter Herr Kaiser, geehrter Herr zu Reckendorf, werte Gemeinde.

Die nachgerade Milde, mit welcher die Behören diese weibischen Buben behandelten, grenzt ja schon an eine Verteilung von Streicheleinheiten.
Wie soll das abschrecken ? Wo kommen wir hin, wenn jeder das macht was er gerade will ? Moral und Sitte verfallen zusehends, und reißen die Jugend in den Abgrund.
Ich denke, dass hier der erbarmungslose Einsatz des Rohrstockes, der Faust, oder sonstiger Hilfsmittel unbedingt gefordert wäre.
Ich würde gerne einigen dieser kranken weibischen Buben auf meinem Hof die Arbeit lehren.
Bei der Stallarbeit ist noch jedem der Blödsinn vergangen.

Mein Abendgebet sprechend, und die Herrn darin einschließend Hans Gurtner

Re: Heilung der Homosechsualität

Verfasst: 18.09.2018, 18:06
von Nepomuk Kaiser
Werte Herren,
hiermit fordere ich sämtliche Sender erdscheibenweit auf, die beliebte Kinderserie "Sesamstraße" nicht mehr zu zeigen. Der Grund: Zwei der Hauptfiguren sind ein homoperverses Paar, wie ein Autor der Serie selbst bestätigt:

Er habe ihre Beziehung "nie anders deuten" können als die eines Liebespaares, meinte er.

Achtung! Nur schalten, wenn Sie nüchtern, männlich, volljährig und im Glauben gefestigt sind! Es sollten keine Kinder oder Weiber anwesend sein!
Weitere widerliche Ausführungen des Autoren finden Sie hier.
Achtung! Nur schalten, wenn Sie nüchtern, männlich, volljährig und im Glauben gefestigt sind! Es sollten keine Kinder oder Weiber anwesend sein!

Bewachen Sie Ihre Kinder inskünftig noch strenger, sollten sie vor dem Fernseher oder dem Heimrechner sitzen!

Eindringlich warnend,
Nepomuk Kaiser

Re: Heilung der Homosechsualität

Verfasst: 18.09.2018, 22:24
von Hans Gurtner
Werte Gemeinde, werte Herren.

Hat heute ein Mann 5 halbe Bier getrunken und wird unschuldig in einen Automobilunfall hinein gezogen, so ist das Gesetz gleich hier mit Bestrafung.
So ein Homosechsueller aber darf auf die Straße laufen und lauthals verkünden, dass er homosechsuell sei.
Die Menschen werden ihm noch Beifall klatschen, und kein Richter wird sich finden, um ihn zu bestrafen.
Wenn so ein Mensch wenigstens wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angeklagt würde, aber nicht einmal hierzu reicht der Mut der Gerichte.
Ich würde einem Kindlein lieber einen schweren Automobil Unfall wünschen, als von dieser Seuche heimgesucht zu werden, denn von einem schweren Unfall erholt man sich wenigstens wieder in 3 bis 4 Tagen.

Verärgert über derlei Gesetze. Hans Gurtner. :Jesus errette diese Sünder.