Heilung der Homosechsualität

Alles über Krankheiten, ein gesundes Leben, die Geisteskrankheit ''Atheismus'' und andere medizinische Themen. Fragen Sie gerne um Rat!
Fred Merkur
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 320
Registriert: 08.09.2015, 21:27
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Fred Merkur » 20.12.2015, 14:12

Salü werte Gemeinde.
Der Papst ist nicht, wie oftmals falsch angenommen, der Stellvertreter Gottes auf Erden. Wie könnte man
auch Gott vertreten?
Als Bisexueller verstehe ich die ganze Diskussion ohnehin nicht. Im Moment habe ich einen Freund, mit dem ich auch
noch lange zusammenbleiben möchte. Es kann natürlich auch sein, dass ich eines Tages ein nettes Mädel kennenlerne
und mich in sie verliebe.
Was kann denn daran falsch sein?

Freddy

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 32
Registriert: 18.12.2015, 16:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Pater Aloisius » 20.12.2015, 19:35

Liebes Kind,

als Normalsterblicher ermessen zu wollen wen der Heilige Vater vertritt oder wen er repräsentiert, steht der Ihrigen Person nicht zu. Alleine schon das Papstamt als Solches ist von keinem Menschen mit gesundem Verstand in Frage zu stellen. Für einen eingeschränkten Geist reicht es vollkommen aus, sich der Autorität des Heiligen Vaters zu unterwerfen und das Denken uns'ren ehrwürd'gen Kirchenvätern zu überlassen. In brevi: Der gemeine Pöbel tut gut daran sich an folgendes Credo zu halten: „Vertraut, betet und arbeitet!:+:

Ratend,
Pater Aloisius

Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 06.01.2016, 23:08

Werte Herrschaften,
auch wenn dieser Artikel schon etwas veraltet ist, möchte ich ihn dennoch hier verknüpfen:
http://www.sueddeutsche.de/politik/slow ... -1.2791939
Helfen auch Sie alle mit Petitionen und Demonstrationen mit, dass zukünftig die Verbreitung dieser Homoseuchenventilation aufhört und nach und nach wieder sich auf die christlichen Werte zurückbesonnen wird. Helfen Sie auch mit: Sagen Sie NEIN zu falschsechsueller Gleichberechtigung.
Seine Meinung kundtuend,
Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Leopold van Sen
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 11
Registriert: 04.01.2016, 20:35
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Leopold van Sen » 07.01.2016, 18:11

Werte Herren,

ich bete auch jeden Tag, dass auch hier im wunderbaren Deutschland bald die Falschsechsualität strengstens verboten wird.
Ich hoffe, Herr Merkel wird sich in Zukunft mehr um dieses schreckliche Thema kümmern.

Falschsechsuelle mit Wurfbibeln bewerfend,
Leopold van Sen

Fred Merkur
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 320
Registriert: 08.09.2015, 21:27
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Fred Merkur » 26.01.2016, 21:43

Hallo.
Wie gesagt: Ich finde solche Veranstaltungen wie den Christopher Street Day auch eher abstoßend.

Aber den meisten Homosechsuellen merkt man es nicht an, das sie eine andere sechsuelle Präferenz haben.
Und es wird doch wirklich niemandem Schaden zugefügt.

Ich komme auf jeden Fall wuderbar mit meinen "normalen" Mitmenschen zurecht.

Freddy

Benutzeravatar
Dr. Aurelius Haarmann
Brettarzt
Brettarzt
Beiträge: 93
Registriert: 03.01.2016, 22:57
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Dr. Aurelius Haarmann » 28.02.2016, 00:21

Werter Freddy,

immerhin sehen Sie nun selbst ein, dass Sie falschnormal sind.
Tun Sie was dagegen, junger Mann! Waren Sie schon einmal Fallschirmspringen? Sind Sie schon einmal
auf einen Baum geklettert? Angeln Sie? Denken Sie nach? Haben Sie also Dinge getan, die Frauen niemals tun würden?

Probieren Sie es: Möglicherweise liegt bei Ihnen nur eine Identitätsstörung vor. Sie wissen nicht,
wo Sie sich einzuordnen haben.

Gute Besserung!

Ihr Dr. Haarmann

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 670
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 04.03.2016, 01:51

Lump Fred.
Und es wird doch wirklich niemandem Schaden zugefügt.
Um es mit den Worten eines weisen Herrn zu sagen:
So wie Passivraucher durch Raucher massivst gestört und gesundheitlich gefährdet werden, ist auch passive Homosechsualität sehr gefährlich.
Das soll nicht heissen, dass aktives Rauchen gefährlich ist.

Hantelbank

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Timotheus Tanax » 09.03.2016, 14:43

Falschherumsechsueller Knabe Freddy!

Ich kann ihnen ein Praktikum in der Schlachtabteilung des HSSV (Hundeschlachtsportvereines) Unterfranken offerieren.
Vielleicht bringt Sie die männerwürdige Arbeit mit Kot und Kötern wieder auf den rechten Weg?
Die körperlich und geistig durchaus anstrengende und anspruchsvolle Arbeit, der tägliche Umgang mit Köterfäkalien, Blut und Schlachtabfällen, sollte auch Sie zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl machen. Sie würden sich wieder zum richtigen Manne entwickeln!
Überelegen Sie nicht zu lange! Praktika beim HSSV sind sehr gefragt!

Auf Ihre hoffentlich positive Antwort hoffend,
Timotheus Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 11.03.2016, 17:45

Werter Herr Tanax,
wird bei selbigem Verein auch redlichst gezüchtigt?
Zudem bin ich beunruhigt, dass sich dieser Verein "Sport"-Verein nennt. Wie hier bereits eindrucksvoll geschildert wurde, ist Sport äußerst unlöblich:
viewtopic.php?f=17&t=173&
Misstrauisch,
Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Fred Merkur
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 320
Registriert: 08.09.2015, 21:27
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Heilung der Homosechsualität

Beitragvon Fred Merkur » 11.03.2016, 18:46

Salü Herr Tanax.
Eher würde ich mich zu einer "Erlebniswoche" auf Herrn Kreuzers Hof anmelden.

Warum sehen Sie nicht einfach mal ein, dass Sie im Unrecht sind?

Gruß.
Freddy


Zurück zu „Der Sanitätsraum“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss