Seite 5 von 5

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 24.11.2017, 16:40
von Emil Erpel
Werte Herren,

wenn es Gott gibt nach Ihrer Meinung, warum lässt er zu, dass Wissenschaftler die Welt untersuchen?
Wenn Experimente Ergebnisse bringen, die nicht im Einklang mit der Bibel stehen, warum zeigt Gott dann diese Ergebnisse?

Emil Erpel

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 25.11.2017, 04:36
von Falk Krämer
Werter Herr Erpel,
GOTT erschuf die Erde und den Menschen. Die Menschen bekamen den Auftrag, sich die Welt untertan zu machen.
Bis zu einem gewissen Zeitpunkt hat der Mensch das auch geschafft. Dann kam die Wissenschaft.
Es gab Menschen, die irgendwann zu faul zum arbeiten waren. Erst warfen sie Hühnerknochen, dann schauten sie
in Glaskugeln. Heute studieren sie BWL oder Jura um anschließend ungestraft ganze Unternehmen zu ruinieren.
Wenn Experimente Ergebnisse bringen,...
Experimente haben noch nie Ergebnisse hervorgebracht, sondern wurden so angelegt, dass nur ein Ergebnis dabei
herauskommen kann.
Experimentieren heisst ausprobieren, nicht wissen oder belegen, das weiß sogar ich als Uhrmacher.
Wenn eine Uhr zu schnell oder zu langsam geht, dann sorge ich dafür, dass sie wieder richtig tickt.
Und dafür brauche ich nur die Sonne, die sich um die Erde dreht, nämlich in 24 Stunden.
Wäre die Welt so komplex, wie ihre Ideologie es ihnen vorschreibt, dann dürfte es gar keine Uhren geben.

Falk Krämer

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 03.12.2017, 18:39
von Indominus Rex
Liebe Leute,

hier wird immer nur über den Gott des Christentums geredet. Allerdings hat die Wissenschaft auch andere Götter nicht nachweisen können. Somit ist bewiesen, dass kein Gott, egal welcher Religion existiert. Daher kann auch keine Religion auch für sich beanspruchen, dass sie die Wahrheit weiß.

Ich hoffe, dass die Religionen immer mehr abnehmen auf der ganzen Welt, denn der aufgezwungene Glaube an Wesen, die es nicht gibt, ist einfach lächerlich.

Indominus Rex

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 03.12.2017, 22:23
von Heinrich Hantelbank
Spinner Dinosaurier,
...denn der aufgezwungene Glaube an Wesen, die es nicht gibt, ist einfach lächerlich.
Sie als linker Chaot glauben sicherlich an den Klimawandel, eine Ideologie, die Ihnen vor zehn Jahren
ins Hirn gehämmert wurde. Diese ist widerlegt, genauso wie alle anderen Ideologien der letzten fünfzig Jahre.
Trotzdem glauben Sie weiterhin daran obwohl Sie zur Schule gegangen sind und 1 und 1 zusammenzählen könnten.

Das Christentum ist eine Ideologie, die seit tausenden von Jahren existiert. Was ist nun glaubhafter?
Ich kann Ihnen versichern: Wenn Sie einst den Löffel abgeben, dann wird Ihnen kein Baum, kein Klima, kein Frosch,
kein Ozon in den Sinn kommen. Sie werden zu Gott beten, so einfach ist das.
Ich als Bestatter kenne das Gejaule von Leuten, die gedacht haben, sie wären unsterblich, das können Sie mir glauben.
Verscharrt wurden letztlich alle...

Hantelbank

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 16.12.2017, 13:40
von Knut
Werte Herren,

obwohl der Gästebereich in den letzten Monaten eine Reihe von neuen Fäden bekommen hat, ist seit einigen Wochen allerdings kaum noch Aktivität hier zu sehen. Da es aktuell 99 Fäden gibt, kam mir die Idee, dass niemand den 100. Faden eröffnen will, aus welchen Gründen auch immer.

Ich bitte die Verwaltung und die Mitglieder, dass einer von Ihnen diesen 100. Faden eröffnet. Hoffentlich kommt dann wieder mehr Leben in den Gästebereich.

Viele Grüße
Knut

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 04.02.2019, 04:19
von Hans Gurtner
Werter Herr Erpel.

Der HERR lässt die Wissenschaftler die Welt untersuchen, weil ER weiß, dass sie dumm sind, und niemals SEINE Geheimnisse finden werden. Der HERR lacht doch darüber hinter vorgehaltener Hand.

Hinweisend, Hans Gurtner.

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 07.02.2019, 01:30
von Anja Spießig
Huhuuu, Anja hier. nonne1 nonne1 nonne1
Es gibt einen lieben Gott und eine liebe Anja und auch viele andere liebe Menschen.
Und es gibt auch ganz böse Menschen, die immer nur meckern und schimpfen.
Und die lieben Menschen haben immer Recht und die Bösen meistens nicht, deshalb
funktioniert das alles mit dem Zusammenleben und so. Also auch nicht auch nur in der Wohnung, auch
im Leben, wo man mit Anderen redet und so.
Und ich weiß, dass der liebe Gott mich mag, weil ich spreche jeden Tag mit ihm und der mit mir.
Also gibt es einen lieben Gott. :Jesus :Jesus :Jesus

Die Anja! Nachtigalli!

Re: gibt gar keinen gott

Verfasst: 07.02.2019, 12:44
von Hans Gurtner
Werte Frau Spießig.

Sie sprechen also mit GOTT. Beginnt Ihr Gespräch mit GOTT auch so wie hier ? Huhuuu, Anja hier ?

Sie von der Seite ansehend, Hans Gurtner.