Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Schreiben Sie hier selbst Gedichte, Geschichten und Lieder und spielen Sie ungefährliche Anschnurspiele
Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Lazarus Steiner » 14.12.2016, 23:33

Fräulein Shira,
halten Sie auch Drogen für förderlich, nur weil sie für wirre Halluzinationen sorgen und somit den Menschen auch "krekativer" machen?
Interessiert fragend,
Herr Steiner

Post Scriptum: Der Nazi-Bildschirmschuss war kein Einzelfall:

Bild

Bild

Bild

Wirklich abartig!
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Shira » 15.12.2016, 17:42

Herr Bieker,

man kann hierbei von Kreativität sprechen, da es ein gewisses umdenken erfordert um beispielsweise Kunstwerke wie eine Kirche in MC zu bauen.

Kurz gefasst und erschöpft
Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2016, 22:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon heisenberg » 15.12.2016, 17:59

Werte Gemeinde,
ich verstehe einfach nicht warum Sie dieses Spiel so verabscheuen. Es ist ein einfaches Klötzchenspiel und kein Nazi Simulator!
Natürlich gibt es Menschen die nur so einen Dreck machen aber das ist bei allem so.
Heisenberg

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Shira » 15.12.2016, 19:42

Herr Heisenberg,

natürlich ist das Spiel kein Nazi-Simulator. Es wurden einfach irgendwelche Bilder rausgesucht um ja einen Grund zu finden das Spiel zu hassen. Und wieso das Spiel verhasst wird liegt an folgenden Punkten:

Es ist ein Videospiel (welche nicht automatisch schlecht sind)
Es ist Modern
Jugendliche und Kinder spielen es, des öfteren auch Erwachsene
Es fördert die Kreativität
Es ist eine angebliche Zeitverschwendung weil scheinbar alles um die Bibel gehen soll. (Man kann es auch übertreiben werte BJ!)

Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Lazarus Steiner » 15.12.2016, 22:31

Fräulein Shira, Herr heisenberg,
bitte liefern Sie Beweise, keine bloßen emotionsgestützten Beiträge.
Wir haben durch (vielfältiges) Bildmaterial gezeigt, dass jenes Spiel primär keinen sinnvollen Zweck hat und Nazis und Abschaum der Gesellschaft als Tummelplatz dient.

Fräulein Shira,
inwiefern fördert es die Kreativität, ein vorhandenes Bauwerk in Klötzchen zu zerlegen? Dafür ist weder Erfindergeist noch eine bestimmte göttliche Eingebung nötig.
Es ist ein Videospiel (welche nicht automatisch schlecht sind)
Natürlich sind nicht alle Spiele schlecht. Beispielsweise erstellen wir redliche Spiele:
http://spiele.bibeltreue-jugend.net/
Es ist Modern
Wir sind ebenfalls modern und aufgeschlossen.
Jugendliche und Kinder spielen es, des öfteren auch Erwachsene
Jugendliche haben bessere Dinge, die sie tun können, zum Beispiel ihren Eltern zu helfen oder zu lernen.
Es fördert die Kreativität
Bloßes Umwandeln von Gebäuden in Kästchen ist nicht kreativ. Ebenso nicht das Abschlachten von Ungeheuern.
Es ist eine angebliche Zeitverschwendung weil scheinbar alles um die Bibel gehen soll. (Man kann es auch übertreiben werte BJ!)
Natürlich ist es Zeitverschwendung, denn es ist nicht einmal ein gutes Spiel:
Es hat keine Handlung, keine lustigen Charaktere und eine fürchterliche Grafik.

Beweisend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Shira » 16.12.2016, 16:41

Fräulein Shira, Herr heisenberg,
bitte liefern Sie Beweise, keine bloßen emotionsgestützten Beiträge.
Wir haben durch (vielfältiges) Bildmaterial gezeigt, dass jenes Spiel primär keinen sinnvollen Zweck hat und Nazis und Abschaum der Gesellschaft als Tummelplatz dient.

Fräulein Shira,
inwiefern fördert es die Kreativität, ein vorhandenes Bauwerk in Klötzchen zu zerlegen? Dafür ist weder Erfindergeist noch eine bestimmte göttliche Eingebung nötig.
Es ist ein Videospiel (welche nicht automatisch schlecht sind)
Natürlich sind nicht alle Spiele schlecht. Beispielsweise erstellen wir redliche Spiele:
http://spiele.bibeltreue-jugend.net/
Es ist Modern
Wir sind ebenfalls modern und aufgeschlossen.
Jugendliche und Kinder spielen es, des öfteren auch Erwachsene
Jugendliche haben bessere Dinge, die sie tun können, zum Beispiel ihren Eltern zu helfen oder zu lernen.
Es fördert die Kreativität
Bloßes Umwandeln von Gebäuden in Kästchen ist nicht kreativ. Ebenso nicht das Abschlachten von Ungeheuern.
Es ist eine angebliche Zeitverschwendung weil scheinbar alles um die Bibel gehen soll. (Man kann es auch übertreiben werte BJ!)
Natürlich ist es Zeitverschwendung, denn es ist nicht einmal ein gutes Spiel:
Es hat keine Handlung, keine lustigen Charaktere und eine fürchterliche Grafik.

Beweisend,
Herr Steiner
Herr Steiner,

es fördert insofern die Kreativität, da man mit diesen Klötzen alles mögliche Bauen kann/herstellen kann (z.b. eine Kirche, ein Hochhaus usw..). Und Videospiele sind nicht automatisch schlecht, man kann dass alles nicht verteufeln bzw in einem Topf werfen. Neben diesen Ihnen genannten Aufgaben (lernen/Eltern helfen), können die Jugendlichen trotzdem Freude an dem Spiel haben. Das Spiel ist insofern gut, dass man seine Fantasie einsetzen muss um damit Spaß zu haben.

Beweisend
Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
Lumpie
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 76
Registriert: 16.05.2016, 23:20
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Lumpie » 17.12.2016, 23:27

Wertes Forum,
ich finde das Spiel deswegen gut, weil man viele Sachen machen kann, die man im echten
Leben nicht machen kann. Man kann Welten erstellen und diese mit anderen Leuten teilen.
Man lernt auch viele andere nette Leute kennen.
Auf jeden Fall besser als vor dem Fernseher zu sitzen, finde ich.

Lumpie

Benutzeravatar
heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2016, 22:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon heisenberg » 18.12.2016, 03:17

OK HERR STEINER ICH BIN EIN NAZI! Verstöße gegen das Grundgesetz entfernt ICH SPIELE MINECRAFT NUR WEGEN HITLER OOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!

wollen Sie das von mir hören, Herr Steiner?
Heisenberg

Benutzeravatar
Hans Peter Quinn
Jungmoderator
Jungmoderator
Beiträge: 118
Registriert: 05.08.2017, 00:48
Danksagung erhalten: 21 Mal
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon Hans Peter Quinn » 18.12.2016, 08:33

Kindchen heisenberg,

vielen Dank für das Geständnis. Sie haben bereits 3 Verwarnungen und haben gerade wirklich zugegeben, ein widerlicher Nazi zu sein. Trotzdem gebe ich Ihnen einmal einen Tag Auszeit. Seien Sie froh, dass ich Sie nicht für immer verbanne.

Den Hebel umlegend,
Hans-Peter Quinn

Benutzeravatar
LX Wyte
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 93
Registriert: 19.10.2016, 22:20
Status: Abschnur

Re: Minen Kraft - Ein Anschnur-Klötzchenspiel

Beitragvon LX Wyte » 18.12.2016, 14:50

Dummer Herr Quinn,

Ihnen ist schon bewusst, dass Heisenberg sein Geständnis ironisch gemeint hat? Ich selber kenne ihn persönlich und kann Ihnen sagen, dass er kein Nazi ist. Aber es ist schön zu sehen, dass die meisten Christen auf dieser redlichen Plattform sowas wie Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor nicht verstehen. Sie selber haben die Antwort von Heisenberg auch noch ernst genommen, und ich musste gerade so laut lachen vor Ihrer Dummheit. Und wenn dieses Spiel jetzt wirklich nur zum Nazismus dient, dann wundert es mich aber, dass dieses Spiel erst ab 6 Jahren geeignet ist.

Sich kaputt lachend,
LX Wyte


Zurück zu „Redliche Spiele, Gedichte, Lieder und Geschichten“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss