Motorradfahrer

Hier findet jede Diskussion einen Platz! Sprechen Sie über GOTT und die Welt!
Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Motorradfahrer

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 24.02.2017, 21:16

Gemeinde.
Beinahe tagtäglich wird man von ihnen über den Haufen gefahren: Selbstmordattentäter auf zwei Rädern.
Keine Woche vergeht, in der man in den Zeitungen nicht von einem verheerenden Unfall ließt, bei dem
nicht selten Unschuldige ihr Leben lassen müssen.
Was sind dass für Sado-Maso-Typen, die da ihr Gesicht hinter einem Helmvisier verstecken? Die sich auch im Sommer in schwarze Lederkluft
zwängen und im Rausch in die Menschenmassen rasen? Nur Rocker und Drogenabhängige? Oder gar etwas viel Schlimmeres?

Milliarden werden ausgegeben, um den internationalen Terrorismus im Ausland zu bekämpfen. Tausende von Menschen müssen ihr Leben dafür geben. Und hier sind sie: Sie leben getarnt in der Nachbarswohnung, überall. Warum fangen wir nicht mal HIER an, an der Wurzel allen Übels? Wo auch der Bürger effektiv seinen Beitrag liefern kann, indem er diesen potentiellen Mördern das Handwerk legt?

Werden Sie aktiv! Machen Sie mit! Bilden Sie Bürgerwehren! Gemeinsam für ein Terrorfreies Deutschland!
Bild

Hantelbank

Benutzeravatar
FIedermausmann
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 46
Registriert: 14.09.2016, 19:56
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon FIedermausmann » 24.02.2017, 21:56

Hantelbank,
Eigentlich müssten Sie ja der Letzte sein, der damit Problem hat, sind doch Niedergang und Verwesung Ihre Leidenschaft.

Fledermausmann

Benutzeravatar
heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 124
Registriert: 19.10.2016, 22:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon heisenberg » 25.02.2017, 01:40

Werter Herr Hantelbank,
Motorradfahren macht sehr viel Spaß und das sollten Sie auch mal probieren. Dass Sie etwas übertrieben haben und Motorradfahrer mit Terroristen
vergleichen, ist einfach nur dämlich.

Heisenberg

Wenn Sie noch einmal ehrenwerte Christen beleidigen, vergesse ich mich Sie Tor. Gunnar Kirsch

Manuel Zuchtmann
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 237
Registriert: 28.01.2017, 15:19
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Manuel Zuchtmann » 25.02.2017, 11:04

Werte Gemeinde

Herr Hantelbank bringt da ein wirkliches Problem zur Sprache, das auch mir zu schaffen macht. Die Rücksichtslosigkeit gewisser
Motorradfahrer ist ja kaum zu überbieten. Verharmlosende Bemerkungen, wie etwa es mache Spass, sind da mehr als deplaziert.

Ich jedenfalls werde umgehend eine Bürgerwehr gründen. Die kann dann auch gerade gegen hanfgiftrauchende Jugendliche,
ohne Aufsicht herumlungernde Weiber usw vorgehen.

zur Tat schreitend,
Manuel Zuchtmann

Benutzeravatar
Bernd Bieker
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 98
Registriert: 02.09.2016, 17:25
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Bernd Bieker » 26.02.2017, 06:16

Werte Gemeinde,
ich verstehe die Aufregung bezüglich dieser Thematik und Herr Hantelbank spricht hier ein sehr heikles Thema an, welches
sich zu diskutieren lohnt.
Rein juristisch gesehen gelten Mopedfahrer als Gefährder:

"Als Gefährder werden im Zusammenhang mit der öffentlichen Sicherheit und Gefahrenabwehr Personen bezeichnet, bei denen kein konkreter Hinweis vorliegt, dass sie eine Straftat planen, aber bei denen „bestimmte Tatsachen die Annahme der Polizeibehörden rechtfertigen, dass sie Straftaten von erheblicher Bedeutung, insbesondere solche im Sinne des § 100a der Strafprozessordnung (StPO), begehen werden.“

Mopedfahrer können also durchaus als potenzielle Terroristen bezeichnet werden.
Die Gesetzgebung sieht es aber nicht vor, offensichtlich Kriminelle ohne konkreten Grund in Gewahrsam zu nehmen.

In der Beziehung muss die Legislative sicherlich nachbessern.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernd Bieker
Jurist aus Leidenschaft

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Schnake » 27.02.2017, 20:12

Liebes Forum,
dann müsste ja man jede Art der Fortbewegung unter Strafe stellen.
LKW-Fahrer zum Beispiel. Da sind echte Schläfer unterwegs, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich vergleiche Motorradfahrer mit Schifahrern, nur mit dem Unterschied, dass die einen die Umwelt
zerstören und die anderen Leben.
Würde mein Freund ein Motorrad haben, dann müsste er sich entscheiden:
Ich oder seine Maschine.

Liebe Grüße,
Lucky

Falk Krämer
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
Beiträge: 153
Registriert: 10.01.2017, 19:37
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Falk Krämer » 02.03.2017, 02:39

Frau Schnake,
hierbei ist anzumerken, dass LKW früher von zwei Fahrern bedient wurden. Heutzutage zahlen die Spediteure lieber ab und
zu für eine Beerdigung als für die Sicherheit der Menschen.

Daher plädiere ich dafür, dass immer zwei Personen auf dem Motorrad sitzen müssen, d.h. ein
Beiwagen angebracht sein muss.

Falk Krämer

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 02.03.2017, 04:38

Krämer.
Vor allem würde mich interessieren, warum es keine Gurtpflicht für Motoraddeppen gibt.
Damit sie vorher abspringen können, wenn sie ihr Beik mit 200 Sachen auf einen Schulhof donnern lassen?

Es läuft einiges schief in unserem Land, soviel ist sicher. Und ich schaue nicht mehr tatenlos zu...
Hantelbank

Benutzeravatar
Die schöne Pilotin
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 401
Registriert: 16.10.2015, 01:14
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Die schöne Pilotin » 03.03.2017, 22:08

Werte Gemeinde.
Ich gebe zu, dass ich selbst ein Motorrad besitze und sehr gerne damit in meiner Freizeit über
die Landstraßen fahre.
Man kann doch nicht alle Motorradfahrer über einen Kamm scheren, nur weil es einige Idioten gibt.

Für viel gefährlicher halte ich Fahranfänger (PKW), die sich mit ihrem gerade gemachten Führerschein
in die PS-stärksten Autos setzen dürfen.
Hier muss der Gesetzgeber nachbessern.

Der Motorradsaison entgegenfiebernd in FL 310,

Ulli

Benutzeravatar
Andreas Kreuzer
Jugendwart
Jugendwart
Beiträge: 867
Registriert: 11.06.2015, 22:53
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Status: Abschnur

Re: Motorradfahrer

Beitragvon Andreas Kreuzer » 08.03.2017, 01:17

Herr Heisenberg,
Motorradfahren macht sehr viel Spaß und das sollten Sie auch mal probieren.
wenn Sie tatsächlich der lächerlichen Meinung sind, dann erzähle ich Ihnen nun, welches

Fortbewegungsmittel wirklich Freude bereitet:

Bild

Es heisst nicht umsonst: Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

A. Kreuzer


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss