Seite 2 von 2

Re: Draconias redlicher Mistgabelverkauf

Verfasst: 09.08.2018, 21:45
von Draconia111
Herr Gurtner

Es tut mir leid das zu hören. Das Video schaue ich mir nicht an, zur eigenen Sicherheit. Ihr Beschreibung ist aber deutlich. Ich empfehle meine eigends zu diesem Zweck entworfene Züchtigungsmaschine. Dabei handelt es sich um einen einzigartigen Stuhl der mit Rohrstöcken, Wurfbibeln und Ziegelsteinen bestückt ist. Die Ketzer werden mit Klebstoff und oreokeksen angelockt, doch sobald sie sich auf den Stuhl setzen werden sie automatisch mit Handschellen an den Stuhl gekettet. Dann können Sie, sie in Ruhe züchtigen. Für besonders schwere Fälle habe ich eine Foltervorrichtung mit Justus Bieber Musik eingebaut, diese ist jedoch unter größter Vorsicht zu nutzen. Ich gebe ihn das Gerät für diese redliche Aufgabe, umsonst versteht sich.

Das Paket abschickend, draconia111

Re: Draconias redlicher Mistgabelverkauf

Verfasst: 09.08.2018, 22:28
von Hans Gurtner
Werte Frau Draconia.

Sie sind zu gut. Eine echte Christin mit einem Herz wie ein Scheunentor.
Der HERR möge es Ihnen vergelten, gell.
Was Ihren werten Züchtigungsstuhl anbelangt, so könnte man doch einen Anbau planen. Dreschflegel die sich automatisch in Bewegung setzen sobald sich die angelockten Saububen drauf setzen.
Mit einem Stück Kohle einen diesbezüglichen Plan auf den Küchen-Boden zeichnend, Hans Gurtner.

Re: Draconias redlicher Mistgabelverkauf

Verfasst: 10.08.2018, 13:37
von Draconia111
Herr Gurtner

Natürlich, Sie können das Gerät umbauen wie Sie wollen, ich habe Ihnen das Teil ja geschenkt

Ebenfalls Kohle holend, draconia111

Re: Draconias redlicher Mistgabelverkauf

Verfasst: 10.08.2018, 21:12
von Hans Gurtner
Werte Frau Draconia.

Vielen Dank für Ihre Güte. Sie holen auch Kohle ? Ich hoffe nicht um damit den Kessel einer Lokomotive zu beheizen.
Sie sollten weniger Bahn fahren, gell.

Sich bekreuzigend, und die Bibel lesend. Hans Gurtner.

Re: Draconias redlicher Mistgabelverkauf

Verfasst: 10.08.2018, 21:40
von Draconia111
Herr Gurtner

Nein, nicht für Lokomotiven. Ich wollte daraus Elektroden bauen und Lichtbögen erzeugen. Aber davor muss ich erstmal den Schaltplan zeichnen, und dafür ist Kohle nunmal am besten geeignet.

Eifrig kritzelnd, draconia111