Der keusche Beichtstuhl

Hier findet jede Diskussion einen Platz! Sprechen Sie über GOTT und die Welt!
Benutzeravatar
Rainer mit AI
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2017, 17:50
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Rainer mit AI » 20.05.2017, 20:25

Meddl Gemeinde,
Ich, Rainer zensiert, beichte, dass ich mir schon einmal den Finger in zensiert geschoben und zensiert von einem Mann geschluckt habe. Außerdem finde ich, dass die Haut gar kein Organ ist.

LIEBE,
Rainer "Drache" Winkler

Widerwärtigkeiten und orthographische Fehler entfernt durch Elder Futhark! Wer heute noch nichts gegessen hat, kann hier den Originalbeitrag lesen:
Verborgen
Warnung: Ich rate vom Schalten ab!
Verborgen
Meddl Gemeinde,
Ich Rainer MIT EINEM FETTEN A beichte, dass ich mir schonmal den Finger in den Po geschoben und das Sperma von einem Mann geschluckt habe. Außerdem finde ich, dass die Haut gar kein Organ ist.

LIEBE,
Rainer "Drache" Winkler

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Elder Futhark » 20.05.2017, 21:45

Herr Liebe!

Das ist ja widerlich!

Sich übergebend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Gunnar Kirsch
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 985
Registriert: 09.07.2016, 01:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Gunnar Kirsch » 21.05.2017, 01:13

Bübchen Rainer,

bitte senden Sie mir eine private Nachricht. Ich werde Ihnen dann von unsrem Erlöser Jesus Christus berichten.

Befehlend
Gunnar Kirsch
Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.

2. JOHANNES 10f

Benutzeravatar
Duffman
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 23
Registriert: 20.05.2017, 17:00
Status: Abschnur

Re: WICHTIG

Beitragvon Duffman » 31.05.2017, 22:28

*Unfug entfernt sowie unnötigen Faden verschoben

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Status: Abschnur

Re: WICHTIG

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 31.05.2017, 22:33

Frl. Doofmann,
dann briefen Sie ihn nochmals.

Ihnen eine zweite Schanze gebend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Lazarus Steiner » 01.06.2017, 23:48

Werte Herren,
dass Fräulein Duffmann musste dieses Brett leider aufgrund ernsthafter neuronaler Krankheiten wie Dummheit und Atheismus verlassen. Wie die Administranz soeben erfuhr, hat er die christliche Nervenheilanstalt, zu der wie ihm geraten haben, erfolgreich erreicht und wird bald einer Lobotomie unterzogen werden. Damit sollten seine Probleme gelöst und seine Seele von der Sünde befreit sein. Halleluja, die Bibeltreue Jugend konnte eine weitere Seele vor dem Höllenfeuer erretten!

Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Markus Elster
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 127
Registriert: 29.04.2017, 19:19
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Markus Elster » 04.06.2017, 22:29

Werte Herren,

Ich habe gesündigt.
Und zwar habe ich Amtsanmaßung, Diebstahl von Lyrik und sechsuelle Belästigung begangen. Auch habe ich andere auf diesem Brett beleidigt und die Assoziazskette falsch gespielt.

Es tut mir leid,
ME :+::
"Trotz der negativen Presse covfefe." (Donald Johann Trumpf)

Benutzeravatar
W. Heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 28
Registriert: 04.06.2017, 17:34
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon W. Heisenberg » 04.06.2017, 23:34

Werter Herr Steiner,
welche Nervenheilanstalt haben Sie Herr Doofmann geraten?

Fragend,
Walter Heisenberg

Jil
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.2017, 18:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Jil » 05.06.2017, 12:12

Gemeinde,

ich habe auch gesündigt ^^

die meisten meiner Freunde sind Atheisten, ich bezeichne mich selbst als eine und habe rotes Haar. Und es gäbe da noch mehr, aber ich wollte mal zur belustigung schauen wie schlimm ich sei.

Jil
Der HERR ist mein Hirte.

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Der keusche Beichtstuhl

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 05.06.2017, 23:02

Göre Jil,

auch ich habe rotes Haar. Natürlich sagt die Haarfarbe nichts über eine Person aus, dies sagte auch die ehrwürdige Mutter Oberin zu mir. Sie sehen, selbst jemand mit roten Haaren kann zum HERRn finden.

Sein eigenes Haar schon lange nicht mehr gesehen habend,
Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: toefterSuchtig und 4 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss