Seite 3 von 3

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 09.02.2019, 23:06
von Antifa-Zeckenbiss
119 protzend blablabla ich bin dumm
antifa zeckenbiss

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 10.02.2019, 01:06
von Falk Krämer
Wertes ES von der Antifa,
Ihrer Rechtschreibung zufolge dürften Sie mittlerweile ihr Abitur erfolgreich bestanden haben. Darf ich fragen, welchem Geschlecht Sie sich zuordnen oder befinden sie sich da noch auf dem Weg zur Selbstfindung? Nicht missverstehen: Ich will nur wissen, wie ich Sie zu grüßen habe.

Freundlichst,
Falk Krämer

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 10.02.2019, 09:40
von Hans Gurtner
Herr Zeckenbiss, legen Sie sich hier bitte nicht mit der Rechtschreib-Kommission an.
Kleinschreiber sind Karakterschwach. (Charaker-Schwächlinge)
Hinweisend. Hans Gurtner.

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 13.03.2019, 20:00
von Mark Seidel
Werte Leser,

hier zeige ich Ihnen mal Beweise, dass die Erde eine Scheibe ist und zwar direkt vom Rand, wo der Wasserfall ist.

Bild


Also wenn das kein Beweis für den Erdrand und somit die Scheibe ist, dann weiß ich auch nicht.

Mark Seidel

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 13.03.2019, 21:04
von Hans Gurtner
Werter Herr seidel.

Sie müssen hierfür keine Bilder zum Beweis vorlegen. Wir glauben Ihnen auch, wenn Sie es uns hier schreiben.

Über die Kugel Theoretiker lachend, LAL, Hans Gurtner.

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 13.03.2019, 23:17
von Walter Gruber senior
Liebe geographisch Interessierte,

es wird immer wieder behauptet, man könne die Kugelgestalt der Erde beweisen, indem man sie umrundet. Ich schlage solchen Leuten ein Experiment vor, um dieses zu widerlegen:

1. Falls Sie sich in einem Gebäude befinden, gehen Sie hinaus ins Freie!
2. Gegen Sie einmal um das Gebäude herum, in dem Sie eben noch waren.
3. Sie kommen wieder an den Ausgangspunkt.

Quod erat demonstrandum.

Walter Gruber

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 14.03.2019, 21:37
von Falk Krämer
Wertes Forum,
ich nehme mal eine Uhr als Beispiel: Das Ziffernblatt ist Zweidimensional und nach 12 Stunden wiederholt sich
der Zyklus.
Wenn die Erde eine Kugel wäre, dann müsste eine Uhr logischerweise auch Kugelförmig sein, denn man
kann eine dreidimensionale Gestalt schlecht zweidimensional darstellen, wie jeder nachvollziehen kann.

Um es anders zu beschreiben: Eine Tasse Kaffee ist Dreidimensional und kann somit getrunken werden.
Zweidimensional, wie auf einem Foto, hätte die Tasse keine Tiefe und somit kein Volumen und könnte
somit auch nicht getrunken werden.
Das Eine schließt also das Andere aus.

Freundlichst,
Falk Krämer

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 17.03.2019, 11:09
von Hans Gurtner
Werter Herr Krämer,

Sie sollten an den Schulen unterrichten. Mit Ihrem scharfen Verstand, hätten wir bald diese Kugeltheorie von der Erdenscheibe geschafft.

Sie lobend, und als Direktor unserer Schule vorschlagend, Hans Gurtner.

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 17.03.2019, 22:26
von Mark Seidel
Werte Herren,

in diesem Zusammenhang mit der Erde möchte ich gerne wissen, ob auch andere Himmelskörper Scheiben sind. Alleine beim Mond stellt sich das Problem, dass eine Scheibe niemals die Mondphasen haben kann.

Fragend
Mark Seidel

Re: Die Erde ist eine kugel

Verfasst: 18.03.2019, 06:32
von Hans Gurtner
Werter Herr Seidel.

Natürlich ist auch der Mond eine Scheibe. Wegen der Mondphasen. Alles ist nur Ansichtssache. Man sollte nicht all zu viel denken, sondern glauben.
Wäre es nicht lächerlich, hätte der HERR das Universum wie einen Würfel gestaltet, die Planeten und die Sonne wie eine Scheibe, und zu guter letzt, den Mond als Kugel ? Würden Sie dem HERRn eine solche Torheit zutrauen ? Der HERR besitzt zwar auch Humor, aber hier würde er niemals spaßen, gell.

Ich werde Ihnen in einem Bewegtbild erklären wie die Mondphasen zustande kommen, gell.

Das Bewegtbild erstellend, Hans Gurtner.