Straftatbestand Feminismus

Hier findet jede Diskussion einen Platz! Sprechen Sie über GOTT und die Welt!
Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Status: Abschnur

Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 11.06.2017, 17:48

Werte Herren,
in letzter Zeit kommen immer mehr Hassprediger aus ihren Löchern gekrochen und hetzen gegen unschuldige Männer. Sie erinnern dabei an die dunkelste Zeit der Menschheitsgeschichte, welche Zeit ich damit meine, muss ich wohl nicht explizit erwähnen. Es ist vollkommen richtig, dass Volksverhetzung und ähnliche Verbrechen bei uns verboten sind. Jedoch sind wir Männer nicht nur eine Menschengruppe, sondern machen prinzipiell die gesamte Menschheit aus. Nun stellt sich mir die Frage, warum es sogenannten Feministen wie Elliott Liebevoll, Susanne Schmutz (unredl.: Suzie Grime) oder Alice Schwarzer erlaubt ist, gegen uns zu hetzen.

Können wir Männer etwas für unsere Geburtsumstände? Können wir etwas dafür, dass wir vom HERRn als Menschen und nicht als Weiber oder Tiere erschaffen wurden? Nein, können wir nicht. Antisemitismus, Rassismus und Sechsismus sind gesellschaftlich zurecht geächtet und es wird Zeit, dass selbiges auch für Feminismus gilt. Mehr noch: Ich fordere, dass für Feministen ähnliche Gesetze wie für andere Volksverhetzer zählen. Soll heißen: Feministen sollen für ihre Hassreden zur Verantwortung gezogen werden und Haftstrafen absitzen müssen. Somit würden wir jene Ideologie samt ihrer linksdepperten Anhänger eines Tages von der Erdscheibe tilgen und wir Menschen können wieder ohne Anfeindungen durchs Leben gehen.

Sollten Sie glauben, dass ich übertreibe, empfehle ich Ihnen folgende Verschaltung: http://www.oe24.at/welt/Maenner-duerfen ... /287043414
Sapperlot, so weit ist es schon gekommen! Ich hoffe, Sie erkennen den Ernst der Lage und unterstützen mein Anliegen.

Feministen verachtend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Elder Futhark » 11.06.2017, 22:02

Werter Herr Kaiser!

Jene depperten Feministen sind nicht nur menschen-, sondern auch frauenfeindlich, denn durch ihre Hasspredigten werden Weiber, die dem Manne dienen, wie es der HERR von ihnen verlangt, diskriminiert. Daher beginnen sie, einen Beruf auszuüben. Dass sie dafür eigentlich immer wegen Vernachlässigung ihrer Pflichten in der Hölle landen, ist logisch.

Ich habe einen Flieger (unredlich: »Flyer«) gemacht, welchen ich in Zukunft an Feministen, die sich in meiner Gegenwart als solche zu erkennen geben, verteilen werde.
Anti-Feminismus-Flugblatt.png
Biblisch argumentierend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Julia Seidel
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 8
Registriert: 11.06.2017, 10:14
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Julia Seidel » 11.06.2017, 22:05

Werte Herren,

im Johann böse Gymnasium hab ich gelernt das Frauen keine eigenen Rechte haben sondern Männer bestimmen. So kenne ich es auch als ich noch auf der Straße gelebt habe.

Viele Grüße Julia
1. Korinther 6, 18: Flieht die Hurerei! Alle Sünden, die der Mensch tut, bleiben außerhalb des Leibes; wer aber Hurerei treibt, der sündigt am eigenen Leibe. jesus1

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 11.06.2017, 22:07

Frl. Futhark,
ich habe mir erlaubt, Ihren Flieger über Zwitscher zu verbreiten.

Informierend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Elder Futhark » 11.06.2017, 22:11

Werter Herr Kaiser!

Vielen Dank! Hoffentlich sehen so viele Feministen ihren Fehler ein!

Das Wort GOTTes in die Welt tragend, wie es die Bibel verlangt
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 11.06.2017, 22:16

Domina Futhark.
Dafür, dass Sie solche "Flyer" verbreiten, haben sie als Frau aber eine ziemlich große Klappe.
Auch Ihre Tätigkeit als Antifa-Faschistin-Aktivistin zeugt nicht gerade davon, dass Sie das, was Sie hier
schreiben wirklich ernst nehmen.
Immerhin widersprechen Sie jedem Mann hier auf dem Forum. Selbst mir.

In der Sache stimme ich Ihnen und Herrn Kaiser jedoch zu.

Hantelbank

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Elder Futhark » 11.06.2017, 22:32

Depp Hantelbank!
Immerhin widersprechen Sie jedem Mann hier auf dem Forum. Selbst mir.
Ich widerspreche nicht jedem Mann auf diesem Forum, sondern nur denjenigen, die Schwachsinn schreiben. Das muss ich auch tun, weil es die Bibel von mir verlangt:
Antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, daß er sich nicht weise lasse dünken. (Buch der Sprüche 26)
Ließe ich beispielsweise Ihre Hetzkommentare unkommentiert stehen, wäre dies eindeutig wider den Willen des HERRn.
Wenn sich mir der Sinn eines Kommentars, welcher von einem guten Christen verfasst wurde, nicht erschließt, frage ich einfach nach.

Und wie kommen Sie darauf, dass ich bei der Antifa wäre?

Aufklärend und fragend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
W. Heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 28
Registriert: 04.06.2017, 17:34
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon W. Heisenberg » 11.06.2017, 23:20

Werte Gemeinde,
ich kann Ihnen nur zustimmen. Meiner Meinung nach sind Feministen wie homopervese, sie sollten geheilt werden.
Falls sich diese Weiber aber nicht helfen lassen, sollten sie für einige Jahre ins Gefängnis kommen und nachdenken, was für einen Unfug
sie gemacht haben. Es ist eine absolute Frechheit, ungefähr die Hälfte der Menschheit zu hassen, nur weil man neidisch ist kein Mann zu sein.

Walter Heisenberg

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Elder Futhark » 11.06.2017, 23:26

Werter Herr Heisenberg!
Es ist eine absolute Frechheit, ungefähr die Hälfte der Menschheit zu hassen, […]
Wie kommen Sie bitte auf die Hälfte der Menschheit?

Fragend
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Status: Abschnur

Re: Straftatbestand Feminismus

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 12.06.2017, 20:35

Frl. Futhark,
Herr Heisenberg könnte mit der anderen Hälfte Kinder und Jugendliche meinen. Bekanntlich sind auch diese (wenn nicht vollentwickelte) Menschen. Eine präzise Antwort kann Ihnen aber wohl nur Herr Heisenberg selbst geben.

Mutmaßend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss