Seite 3 von 3

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 10.10.2018, 22:38
von Manuel Zuchtmann
Werter Herr Kaiser

Lassen Sie sich nicht unterkriegen! Missionare werden vom gottlosen Pack nun einmal verfolgt.
Abgerechnet wird dann aber beim jüngsten Gericht - Sie als keuscher Christ werden dann der ewigen Seeligkeit teilhaftig, während die Gottlosen im
Schwefelsee landen.
Daher bleiben Sie stark im HERRN, die Gebete aller keuschen Christen werden Sie begleiten und tragen.

Für alle verfolgten Missionare betend,
Manuel Zuchtmann

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 10.10.2018, 23:09
von Falk Krämer
Werter Herr Kaiser,
ich würde da auch nicht viel drum geben. Neid ist ja bekanntlich die höchste Form der Anerkennung.
Schön, dass hier noch christliche Werte gelebt werden. Darauf können Sie alle hier stolz sein.
(Stolz natürlich nicht im herkömmlichen Sinne, denn Stolz ist eine Sünde.)

Freundlichst,
Falk Krämer

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 11.10.2018, 20:24
von Nepomuk Kaiser
Werte Herren,
Ihre guten Zusprüche rühren mich zu Tränen. Es sei Ihnen versichert: Solange ich auch nur einen Atemzug auf diese Erdscheibe tue, werde ich mich auch dem Kampf gegen das Unredliche im Internetz stellen. Ein neues Zwitscherkonto wird vorbereitet, ich warte nur noch auf die Antwort von Zwitscher bezüglich meiner vorherigen Konten.

Mit Tränen in den Augen,
Nepomuk Kaiser

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 11.10.2018, 22:37
von Manuel Zuchtmann
Werter Herr Kaiser

Genau so kennen wir Sie alle!
Sie sind durch und durch ein keuscher Christ, der im Kampf gegen die Unredlichkeit keine Kompromisse macht - einfach vorbildlich.
Bitte achten Sie aber auch auf Ihre persönliche Sicherheit. Dem gottlosen Pack ist alles zuzutrauen.
Gehen Sie bis auf weiteres nur noch bewaffnet und wenn möglich mit persönlicher Eskorte aus dem Haus.

Den HERRN um Schutz für Sie anflehend
Manuel Zuchtmann

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 13.10.2018, 07:31
von Walter Nebelhauer
ja ja kaiser
die zensur spricht baende. waere das hier das spiel schiffe versenken, koennte man sagen: treffer und versenkt. Was der zuchtmann gschrieben hat wg. eskorte und so da sag ich dir nur eins: fürchte die danaer, auch wenn sie geschenke bringen. da hilft auch ne eskorte oder bewaffnung nix.
Walter Nebelhauer

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 13.10.2018, 20:21
von Manuel Zuchtmann
Herr Nebelhauer

Wissen Sie eigentlich, wo Sie sich befinden?
Hier herrscht ein höflicher Umgang. Es heisst "Werter Herr Kaiser", nicht "ja ja kaiser" und "Herr Zuchtmann", nicht "der zuchtmann":
Merken Sie sich das!
Von Rechtschreibung haben Sie auch keine Ahnung, aber das darf einem ja bei Ihrem Niveau ja nicht wundern.
Im übrigen schreiben Sie nur sinnloses Gebrabel.
Holen Sie Ihren Sonderschulabschluss nach, damit dürften Sie mindestens zehn Jahre beschäftigt sein.

Kopfschüttelnd,
Manuel Zuchtmann

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 13.10.2018, 23:46
von Herbert Dettmann
Deppenkind Hauer!
ja ja kaiser
Was ist denn das für eine horrible Anrede!? "Werter Herr Kaiser!" ist eine adäquate Anrede. Haben Ihre Eltern denn Ihnen nie die einfachsten Umgangsformen eingeprügelt?
die zensur spricht baende.
Es wird nur zensiert, wenn dies indiziert ist. Bei Ihren Beiträgen ist dies offenbar der Fall.
waere das hier das spiel schiffe versenken, koennte man sagen: treffer und versenkt. Was der zuchtmann gschrieben hat wg. eskorte und so da sag ich dir nur eins: fürchte die danaer, auch wenn sie geschenke bringen. da hilft auch ne eskorte oder bewaffnung nix.
Sie sollten lieber die Hände von Drogen wie Hanfgift, UHU o. Ä. lassen. Kein Wunder, warum Sie solch einen Schwachsinn hier von sich geben.

Reskribierend,
Herbert Dettmann

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 13.10.2018, 23:47
von Nepomuk Kaiser
Schwachmat Danebenhauer,
ich würde Ihnen ja gerne antworten, aber ich kann Ihr wirres Geschreibsel leider kaum entziffern. Schlafen Sie Ihren Kleberrausch aus, oder, falls Sie nüchtern sind, befolgen Sie den Rat von Herrn Zuchtmann.

Einen Kryptoanalytiker konsultierend,
Nepomuk Kaiser

Re: Herr Kaiser auf Zwitscher

Verfasst: 19.10.2018, 10:57
von Manuel Zuchtmann
Werter Herr Kaiser

Wie steht es in der Angelegenheit Ihrer Zwitscherkonten?
Hat sich das gottlose Pack kniefällig bei Ihnen entschuldigt, Busse getan und Ihre Konten wieder anschnur gestellt?
Das wäre ja das allermindeste!
Wenn nicht (was ich befürchte) teilen Sie mir bitte die Namen der Verantwortlichen mit. Ich werde sie dann sofort der Inquisition, deren
ehrenamtlicher Berater ich ja bin, melden. Denen wird es vergehen, redliche Christen wie Sie zu verfolgen.
Auch allfällige Decknamen genügen; die Inquisition hat ihre Methoden, schnell die Leute dahinter zu ermitteln.

Zu einer Inquisitionssitzung aufbrechend
Manuel Zuchtmann