Vermählungen

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Benutzeravatar
Garl-Vinland
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 03.09.2016, 02:31
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Garl-Vinland » 03.09.2016, 03:10

Herr Steiner,

haben Sie sich schon einmal Gedanken über eine mögliche Flucht der Zielperson gedacht? Was wäre, wenn das Weib nach dem Vertragsabschluss einfach abhaut und das Weite sucht? Falls Sie so ein Problem haben, wenden Sie sich einfach an mich und ich bringe Ihr Weib unbeschadet zurück.

Ihr Ritter in Not,
Garl Vinland

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Lazarus Steiner » 03.09.2016, 11:48

Herr Vinland,
sämtliche potentiellen Kandidatinnen im heiratsfähigem Alter wohnen auf meinem Privatgymnasium. Selbiges steht auf einem sehr weitläufigen Grundstück, das mit einer Mauer und Alarmanlagen umgeben ist. Bei einem Fluchtversuch wird außerdem sogleich die örtliche Polizei alarmiert, die im Normalfall binnen 5 Minuten eintrifft.
Beruhigend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Garl-Vinland
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 8
Registriert: 03.09.2016, 02:31
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Garl-Vinland » 03.09.2016, 12:07

Herr Steiner,

dann sind die Weiber in guten Händen; Natürlich meine ich Gottes Hände.

Ihr zum Lachen bringender Ritter,
Garl Vinland

Benutzeravatar
Shira
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 24.09.2016, 22:23
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Shira » 25.09.2016, 20:00

Herr Vinland,

sind Sie wirklich ein Ritter?

Mit freundlichem Gruße
Shira
Welche Maske sollte ich heute tragen?

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Timotheus Tanax » 27.09.2016, 13:14

Herr Steiner,
selbst wenn, minderjährige Mädchen dürfen nicht heiraten!
Maria
Opa Kapulke,
weil wir hier nicht in Indien sind, sondern in Deutschland/Österreich/Schweiz!
Maria
Weib Cellulitis!

Informieren sie sich, bevor Sie hier klugschwätzen:

Ehemündigkeit in Deutschland:
In der Regel erlangt man in Deutschland die Ehemündigkeit erst mit Eintritt der Volljährigkeit.
Allerdings gibt § 1303 Abs. 2-4 BGB die Möglichkeit, bereits im Alter von 16 Jahren die Ehe einzugehen.
Voraussetzung dafür ist, dass der andere Verlobte bereits volljährig ist und dass das zuständige Familiengericht eine Befreiung von der Voraussetzung der Volljährigkeit erteilt hat.

Ehemündigkeit in Österreich:
In Österreich ist die Ehemündigkeit im Ehegesetz geregelt. Demnach müssen seit dem 1. Juli 2001 beide Partner 18 Jahre alt sein.
Über Antrag bei Gericht ist es auch möglich, bereits mit dem Alter von 16 Jahren zu heiraten, wenn der zukünftige Ehepartner volljährig ist.

Belehrend,
T. Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Schnake » 27.09.2016, 16:04

Werter Herr Tanax,
und wo ist jetzt der Unterschied?

Grübelnd,
Lucky

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Timotheus Tanax » 28.09.2016, 07:32

Dumpfbacke Schnake!

Na wo wohl?

Das Weib Cellulitis schreibt "minderjährige Mädchen dürfen nicht heiraten" - das Gesetz aber sagt, das dürfen sie wohl! (Zu Ihrer Info: 16 Jahre ist de juris und de facto "minderjährig")

Alles klar?

Sich ärgernd,
Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Peter Rudolf Rohrschneid
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 31
Registriert: 24.07.2016, 17:01
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Peter Rudolf Rohrschneid » 28.09.2016, 08:47

Werter Herr Kirsch,

wissen Sie zufällig, was mit meiner Tochter passiert ist? Das letzte Mal habe ich Sie gesehen, als ich Sie aus dem Helikopter warf. Auch die Mitgift wurde noch nicht an die Kirche gespendet. Haben Sie das etwa vergessen? Und ich war gestern in Ihrer 20 Uhr Vorstellung. Ich hatte den Zirkus nicht mehr so groß in Erinnerung. Und auch die Albino Tiger sind beeindruckend.

Fragend,
Peter Rudolf Rohrschneid

Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Maximilian Quinn » 28.09.2016, 13:17

Werter Herr Rohrschneid,

kann es sein, dass Ihre Tochter wie ein fettes Pferd aussieht? Wenn ja, dann wurde sie vor 2 Monaten beim SRKR abgegeben. Sie befindet sich bei den anderen Fundsachen. Wenn Sie Ihre Tochter abholen, dann bekommen Sie gleich eine Rechnung für ihre Verpflegung. 2 Monate, jeden Tag ein Leib Brot und einen Krug Wasser, das macht dann 45.973,82 Europa!

Antwortend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2427
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Status: Abschnur

Re: Vermählungen

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 28.09.2016, 13:21

Herr Rohrschneid,
wenn ich mir ansehe, wie sich Ihre Töchter auf diesem Brett verhalten haben, sollten Sie damit rechnen, dass der Sohn des werten Herrn Kirsch sie verstoßen hat.

Aufzeigend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss