Vater ging fremd. Freundin weg

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Benutzeravatar
Anja Spießig
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 136
Registriert: 22.06.2015, 20:18
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Anja Spießig » 26.06.2016, 15:37

Huhu! Anja hier mal wieder! :Weib :Weib
Ich finde das klasse, wie der Olli das gemeistert hat, also das mit Mutter und Vater und so.
Ich wünschte, ich hätte solch eine Familie. Aber mein Papa und meine Mama sind ja nicht mehr da.
Und der Olli hat ja immerhin Eltern... :Jesus

Die Anja.

PS: Der Rene´ hat gesagt, dass ich nur noch 20 Fahrstunden brauche. :Glocke :Glocke :Glocke

Olaf Schenkel
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 78
Registriert: 24.03.2016, 22:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Olaf Schenkel » 28.06.2016, 22:54

Hallo,
meine Eltern haben sich mittlerweile ausgesprochen und wollen nun eine offenere Beziehung führen.
Vor allem sexuell wollen sie sehr viel toleranter werden, und den jeweilig anderen über einen
eventuellen Seitensprung informieren.
Ist ja auch heutzutage nichts mehr verwerfliches dran, finde ich.

Trotzdem nochmals Danke an alle hier.

Olli

Benutzeravatar
Die schöne Pilotin
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 401
Registriert: 16.10.2015, 01:14
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Die schöne Pilotin » 07.07.2016, 22:49

Hallo Olli.
Ich denke, Deine Eltern haben sich richtig entschieden. Gerade heutzutage gibt es vielerlei Optionen,
eine Partnerschaft aufrecht zu erhalten. Eine Scheidung wäre wohl die schlechteste.

Ich hoffe, Deine Freundin ist jetzt auch wieder deine Freundin. :)

Viele Grüße aus FL 310 an Ollis´ Familie,

Ulli

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Lazarus Steiner » 08.07.2016, 19:20

Büblein Schenkel,
eine ''offene Beziehung'' ist nur ein Synonym für ''ungehemmte Unzucht''. Und diese führt bekanntlich zu Lustkrankheiten, Dummheit, Homoperversie, Atheismus und zum Tod. Kontaktieren Sie unverzüglich das Jugendamt, zeigen Sie Ihre Eltern an und lassen Sie sie einweisen. Oder wollen Sie sich später Vorwürfe machen, wenn Ihre Eltern krank und von Perversion zerfressen sind?
Zur Umkehr ratend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Pfarrer Bruno
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 54
Registriert: 03.07.2016, 04:01
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Pfarrer Bruno » 08.07.2016, 19:34

Hochgeschätzter Bube Schenkel!

Im Notfall können Sie auch zu mir kommen. Es kann zwar sein, dass Sie danach nicht mehr ordentlich sitzen können, aber ich verspreche, dass Sie danach vollkommen zufrieden sein werden und die Situation mit Ihren Eltern besser verstehen werden.

Anbietend

Pfarrer Bruno

Benutzeravatar
Metalfan
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 44
Registriert: 12.04.2016, 23:37
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Metalfan » 08.07.2016, 20:42

Werter Herr Bruno,

lass ja die Jungs auf diesem Forum in Ruhe sonst zeig ich Sie an!

Benutzeravatar
Philippo Hase
Musterschüler
Musterschüler
Beiträge: 203
Registriert: 20.09.2015, 15:06
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Philippo Hase » 08.07.2016, 20:49

Herr Metalfan.
Ich möchte Sie bitten, einen guten Ton zu machen. Sonst werde ich Bericht erstatten bei der Administranz!

Aufpassend auf das Forum.

MfG. Phil

Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 1148
Registriert: 11.06.2015, 21:29
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Maximilian Quinn » 09.07.2016, 13:06

Kindchen Hase,

der Depp Metalfan wurde nun temporär verbannt. Ich bedanke mich für Ihren 34 Seitigen Bericht. Sie haben wirklich kein Detail ausgelassen. Vielen Dank.

Den Bericht zu den Akten legend,
Maximilian Quinn
Verurteilt uns nicht, wenn wir Fehler machen, denn nur der HERR ist fehlerfrei.

Hier kann man sich das Heimrechnerspiel "Ein Tag im Leben von Ludwig" saugen: http://spiele.bibeltreue-jugend.net/rrs/RRS.exe

Hier gehts zur Diskussion über das Spiel: viewtopic.php?f=20&t=421

Ich mache auch Filme für unseren DuRöhre Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5JOOo ... iJgfSoUcuQ

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 09.07.2016, 15:17

Gemeinde.
Aus einem Seitensprung ist nun Sodom geworden. Hätten alle geschwiegen, wäre das nicht passiert.

Den Spaten in die Erde rammend,
Hantelbank

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Schnake » 09.07.2016, 17:09

Herr Hantelbank,

Ehrlichkeit ist doch schön. Ich meine schon, dass ehrliche Leute eher in den Himmel kommen alks unehrliche.

Freundlichst,
Lucky


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss