Vater ging fremd. Freundin weg

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Olaf Schenkel
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 78
Registriert: 24.03.2016, 22:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Abschnur

Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Olaf Schenkel » 19.06.2016, 03:10

Hallo, liebes Forum.

Seit ungefähr einem Jahr habe ich eine Freundin. Ein Mädchen aus unserer Nachbarschaft. Ich habe meinen Eltern am Anfang
natürlich nichts gesagt.
Irgendwann konnte ich es aber nicht mehr verheimlichen und habe es meinen Eltern erzählt.
Die haben es aber auch schon geahnt.
Mein Vater jedoch reagierte ganz komisch, als er den Namen des Mädchens erfuhr.
Nachdem meine Mutter sich dann mit mir über Sex unterhalten hat, hat mein Vater mich anschließend
unter vier Augen sprechen wollen.

Er hatte wohl mal einen Seitensprung mit der Nachbarin und das Mädchen, welches ich liebe ist somit
wohl meine Schwester. Da ich nicht möchte, dass sich meine Eltern scheiden lassen, habe ich gestern den
Kontakt zu dem Mädchen abgebrochen bzw. ich habe ihr gesagt, dass wir nur Freunde sind.

Habe ich richtig gehandelt? Oder sollte ich allen die Wahrheit sagen. Es würde sich für mich nichts ändern. Aber
die Ehen meiner und meiner Schwester Eltern wären wahrscheinlich zerstört.

Nicht die Augen zukriegend,
Olli

Benutzeravatar
Sook Yung Park
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 146
Registriert: 08.06.2016, 01:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Sook Yung Park » 19.06.2016, 16:01

Hallo Herr Olli

Was Sie sage is furchtbare. In Korea diese is unvorstellbar fürs uns. Beziehung vor die Ehe is Beleidigung für koreanische Kultur. Ihr Vater auch wie viele Männern in Deutschland ohne Ehre? Wie ich verstanden Sie in ihre Schwester verliebt? Das is ekelig und ich raten lassen Sie Finger von diesen Frau.

Sook Yung Park

Benutzeravatar
Sanaya
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 302
Registriert: 16.09.2015, 17:51
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Sanaya » 19.06.2016, 16:09

Werte Frau Sook,

Das ist völlig richtig. Viele Männer in Deutschland haben keine Ehre - sie wollen "sich nicht binden". Da kann man froh sein, wenn man jemanden findet den man liebt und der auch bereit ist zu heiraten. Das wollen vor allem die jüngeren zum Beispiel nicht. Scheuen sich vor Verantwortung.

Hallo Olli,

Sprich mit deiner Ex/bzw. Schwester. Es wäre unfair sie im Dunkeln tappen zu lassen.

Sanaya
Xylophon Expertin

Benutzeravatar
Sook Yung Park
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 146
Registriert: 08.06.2016, 01:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Sook Yung Park » 19.06.2016, 16:14

Hallo Frau Sanaya

In Korea is Familien sehr wichtig. In Deutschland ich angekommen und sehen vielen Männern die Fraue schlecht benehmen. Aber nicht nur Männern auch vielen Frauen unmöglich. Ich auch oft angesprochen von Männern und ich mag diese gar nicht. Wenn reden diese Männern ich sprechen immer koreanisch das diese nicht verstehen. Vielleicht war Fehler nach Deutschland zu komme, in Südkorea besser vielleicht. Aber da viele Amerikanische und ich mag nicht Amerika viel schlecht gemacht über Korea.

Sook Yung Park

Benutzeravatar
Lumpie
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 76
Registriert: 16.05.2016, 23:20
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Lumpie » 19.06.2016, 20:16

Uii! Olli.
Ich würde auch nix sagen an Deiner Stelle...
Meine werte Familie wären mir wichtiger als ein Mädchen. Weiß ich aber nicht genau, weil ich erst 13 bin.

Verwirrt,
Lumpie

Respektlosigkeit entfernt

Benutzeravatar
Die schöne Pilotin
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 401
Registriert: 16.10.2015, 01:14
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Die schöne Pilotin » 19.06.2016, 21:41

Hallo Olli.
Auf Dauer wird sich sowas nicht verheimlichen lassen. Entweder Dein Vater oder Du selbst werden
irgendwann mit der Wahrheit rausrücken müssen. Du bist noch jung. Das Fundament Deines Lebens
sollte nicht auf Lügen basieren.
Es wird alles nur schlimmer, wenn Du es herauszögerst, glaube mir.

Dir die Daumen drückend in FL 310.

Ulli

Benutzeravatar
Sook Yung Park
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 146
Registriert: 08.06.2016, 01:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Sook Yung Park » 19.06.2016, 21:48

Frau Ulli

Diese Vater is Mann ohne Ehre. Wie kann er wagen Ehefrau zu betrugen? Und diese Olli auch ohne Ehre hat Beziehung vor die Ehe gehabt. Wie ich gesagt so was kenne wir nicht in Korea. Vielleicht diese gibt es in Südkorea diese Land besetzt von Amerika und die Amerikanische sind schlimmen Menschen.

Sook Yung Park

Benutzeravatar
Die schöne Pilotin
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 401
Registriert: 16.10.2015, 01:14
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Die schöne Pilotin » 19.06.2016, 22:30

Hallo Frau Sook.
Das ist in Deutschland normal. Wir nennen es "Kuckuckskinder".
Da gibt es hierzulande hunderttausende von.
Ob Christen oder Atheisten: Da gibt es keinen Unterschied.

Ihre Ulli aus FL 310.

Benutzeravatar
Sook Yung Park
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 146
Registriert: 08.06.2016, 01:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Sook Yung Park » 19.06.2016, 22:39

Hallo Frau Ulli

Ich bin entsetzten über diese Zustand. Wahrscheinlich diese von Amerikanische nach Deutschland gekomme. In Südkorea auch viele fremde Kinder von andere Mann. Amerikanische sind Bestie sie habe in Krieg koreanische Frauen geschandet. Ich muss leider so sage ich hassen die USA sehr.

Sook Yung Park

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2456
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Status: Abschnur

Re: Vater ging fremd. Freundin weg

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 19.06.2016, 22:40

Immer mehr Schwachsinn von sich gebendes Weib Pilotin,
Ob Christen oder Atheisten: Da gibt es keinen Unterschied.
sind Sie völlig bescheuert? Bei wahren Christen kommt so etwas gar nicht vor. Halten Sie einfach den Rand, wenn Sie nicht wissen, wovon Sie reden.

Erbost,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss