Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Benutzeravatar
Wilhelm zu Reckendorf
Aufseher
Aufseher
Beiträge: 376
Registriert: 21.06.2015, 22:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Status: Abschnur

Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Wilhelm zu Reckendorf » 19.04.2016, 23:39

Werte Herren,
Ihnen allen sollte der folgende Bibelvers bekannt sein:
Sprüche 9,13 Frau Torheit ist ein unbändiges Weib, verführerisch, und weiß nichts von Scham.
Durchweg wird die Torheit in der Bibel als Frau dargestellt, was uns schließen lässt, dass die Dummheit ein Synonym für das Wort "Frau" ist.
Hüten Sie sich also lieber davor, Weibern Ihre persönlichen Gedanken und Informationen anzuvertrauen, schränken Sie die Reche von Weibern möglichst ein und gewähren Sie keinen Handlungsspielraum. Nur so können Sie dafür sorgen, dass sich die Dummheit nicht verbreitet. :Hexe
Tolerant,
Wilhelm zu Reckendorf
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre:
den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen; daß sie die jungen Weiber lehren züchtig sein, ihre Männer lieben, Kinder lieben, sittig sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf daß nicht das Wort Gottes verlästert werde.

k1 Titus 2 k1

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Timotheus Tanax » 20.04.2016, 09:51

Werter Herr zu Reckendorf!

Wie wahr, wie wahr!

Sehen Sie als Bekräftigung Ihrer Worte, das folgende abscheuliche Bild, welches vor kurzem in einer EDEKA Filiale aufgenommen wurde, und ein völlig enthemmtes, völlig berauschtes, tumbes Weib zeigt (übrigens eine Hundsviehbetreiberin):

WARNUNG: BITTE NUR SCHALTEN, WENN SIE MINDESTENS 40 JAHRE ALT UND IM GLAUBEN GEFESTIGT SIND! HALTEN SIE EINEN EIMER ZUM ERBRECHEN BEREIT!
Verborgen
Bild
Vor den gräulichen Weibern schaudernd,
Timotheus Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2440
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 20.04.2016, 11:23

Herr Tanax,
bitte versehen Sie solche ekelhaften Bilder inskünftig immer mit einem Warnhinweis. Hier sind schließlich auch zu einem großen Teil Kinder anwesend.

Sich schwallartig übergebend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Fußballfan
Temporär verbannter Unhold
Temporär verbannter Unhold
Beiträge: 25
Registriert: 31.01.2016, 01:40
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Fußballfan » 20.04.2016, 23:43

EJ!! die Alte hat ja eier in die hose. Wer muss der muss, menschlich!

Jürgen
das runde mus ins eckege
www.fussballboard.de

Benutzeravatar
Timotheus Tanax
Löblicher Brettbesucher
Löblicher Brettbesucher
Beiträge: 679
Registriert: 13.02.2016, 22:53
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Timotheus Tanax » 21.04.2016, 07:48

Volltrottel Fussballventillator!

Was ist denn DAS für eine Ausdrucksweise?
Und das in einem redlichen Brette, welches von Jugendlichen zum Zwecke der geistigen Erbauung besucht wird?
Mässigen Sie sich, sonst werde ich der redlichen Adminstranz einen Hinweis auf Betätigen des Verbannungshebels senden, Sie tumber Unhold!

Vor Ärger den Appetit auf den morgendlichen Brathund verlierend,
Timotheus Tanax
"Wenn jemand beim Vieh liegt, der soll des Todes sterben, und das Vieh soll man erwürgen" - 3.Mose.20,15

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Lazarus Steiner » 21.04.2016, 21:46

Werter Herr Tanax,
urteilen Sie nicht zu streng. In gewisser Weise hat das Büblein Föhn Recht, denn bekannterweise sind Weiber generell voller Sünde, weshalb Sie stets auch kriminell sind.
Die Vermutung, dass dieses Weib Eier gestohlen und in ihrer Hose versteckt hat, ist demnach sehr wahrscheinlich.
Auch sich für Toren einsetzend,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Hannelore Steiner
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 17
Registriert: 18.06.2015, 15:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Hannelore Steiner » 22.04.2016, 20:17

Werter Gemahl, werte Herren,

so tumb wie das Weib auf dem gezeigten Foto (ich habe lange gebraucht um mich vom Anblick zu erholen) ist sicher nicht jede Frau. Es gibt sicher auch redliche und züchtige Weiber, die nicht auf gleicher Stufe mit dieser Person stehen.

Fassungslos,
Hannelore Steiner
(Eph 5,23): "Ihr Frauen, ordnet euch euren Männern unter wie dem Herrn. Denn der Mann ist das Haupt der Frau."

Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
Beiträge: 637
Registriert: 22.08.2015, 23:49
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » 22.04.2016, 21:13

Sehr geehrte Gemeinde,

auch ich habe den Fehler gemacht und dieses widerliche Lichtbild betrachtet. Hiernach musste ich mich sofort schwallartig übergeben, dass gesamte Schwesternzimmer wurde dadurch besudelt. Der freche Tobias ist gerade dabei, das Schwesternzimmer zu reinigen. Dieses ekelhafte Weibsbild gehört für diese Unverschämtheit bestraft. Eine ausgiebige Züchtigung durch einen Sittenwart, sowie zwei Monate Kellerhaft bei Wasser und alter Brotrinde sind hier angebracht.

Nach wie vor würgend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2608
Registriert: 11.06.2015, 20:45
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Status: Abschnur

Re: Die Torheit/Dummheit ist weiblich

Beitragvon Lazarus Steiner » 23.04.2016, 23:30

Werte Schwester Bernadette,
nun, was wäre anderes von einem Weibe zu erwarten, wenn man es unbeaufsichtigt ohne Leine das Haus verlassen lässt?
Unfrieden, Unlöblichkeiten, Unzucht, Verbrechen, gar Kriegen sind Tür und Tor geöffnet.
Für die Abschaffung des Frauenwahlrechts,
Herr Steiner
Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus:
obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. (Reinhard Brandt)

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss