Der Freund meiner Schwester

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Benutzeravatar
Mattias Elster
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 51
Registriert: 07.06.2017, 19:20
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Mattias Elster » 13.06.2017, 21:11

Wenn es Prostitution wäre, was ich mit Mike tue, würde er mir eine ganze Menge Geld schulden.
Kommentarlos ob Ihrer Inzucht,
Ihr Prof. Dr. der Theologie Mattias Elster :+::

Karl Elster *21. September 2008, +15. Juni 2017

Benutzeravatar
Emily Angel Miller
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 21:49
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Emily Angel Miller » 13.06.2017, 21:15

Werter Herr Elster,

ich glaube, Sie meinen "Unzucht". Entweder das, oder Sie verwechseln meinen Freund, Mike, mit meinem Bruder, Matt.

Emily
Und trotz meiner Trauer brachte er dahin mich, daß ich lachte,
So gesetzt und gravitätisch herrscht’ auf meiner Büste er.
„Ob auch alt und nah dem Grabe,“ sprach ich, „bist kein feiger Knabe,
Grimmer, glattgeschor’ner Rabe, der Du kamst vom Schattenheer –
Sprich, welch’ stolzen Namen führst Du in der Nacht pluton’schem Heer?“
Sprach der Rabe: „Nimmermehr.“
-Der Rabe, von Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2427
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 13.06.2017, 21:23

Donner und Doria, Weiber Müller!
Was sollen diese ganzen englischen Namen? Stammen Ihre Familie und Ihr Umfeld aus englischsprachigen Ländern oder ignorieren Sie allesamt absichtlich das Wort des HERRn?

Anglizismen hier nicht duldend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Emily Angel Miller
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 21:49
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Emily Angel Miller » 13.06.2017, 21:38

Werter Herr Kaiser,

mein Bruder und ich stammen aus England. Mein Freund ist deutscher und heißt eigentlich Michael, wird aber nicht gerne so genannt.

Emily
Und trotz meiner Trauer brachte er dahin mich, daß ich lachte,
So gesetzt und gravitätisch herrscht’ auf meiner Büste er.
„Ob auch alt und nah dem Grabe,“ sprach ich, „bist kein feiger Knabe,
Grimmer, glattgeschor’ner Rabe, der Du kamst vom Schattenheer –
Sprich, welch’ stolzen Namen führst Du in der Nacht pluton’schem Heer?“
Sprach der Rabe: „Nimmermehr.“
-Der Rabe, von Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2427
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 13.06.2017, 22:31

Frl. Müller,
hier wird jedenfalls Deutsch gesprochen! Das bedeutet, dass Sie sämtliche Namen auch ins Deutsche zu übersetzen haben, gell.

Milde zurechtweisend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Emily Angel Miller
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 21:49
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Emily Angel Miller » 13.06.2017, 22:34

Werter Herr Kaiser,

das ist doch lächerlich. Ich nenne Sie auch nicht "Mr. Emperor" wenn ich mit meinen Freunden in England darüber rede, dass es hier jemanden gibt, der gerne mit Beleidigungen um sich wirft.

Emily
Und trotz meiner Trauer brachte er dahin mich, daß ich lachte,
So gesetzt und gravitätisch herrscht’ auf meiner Büste er.
„Ob auch alt und nah dem Grabe,“ sprach ich, „bist kein feiger Knabe,
Grimmer, glattgeschor’ner Rabe, der Du kamst vom Schattenheer –
Sprich, welch’ stolzen Namen führst Du in der Nacht pluton’schem Heer?“
Sprach der Rabe: „Nimmermehr.“
-Der Rabe, von Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2427
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 13.06.2017, 23:14

Frl. Müller,
dann sollten Sie schleunigst damit anfangen. Ihre rotzfreche Unterstellung übersehe ich großzügigerweise einmal.

Freundlich belehrend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Emily Angel Miller
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 21:49
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Emily Angel Miller » 13.06.2017, 23:18

Werter Herr Kaiser,

tja, zu gut dass Sie nicht kontrollieren können, was ich wie zu meinen Freunden sage.

Emily
Und trotz meiner Trauer brachte er dahin mich, daß ich lachte,
So gesetzt und gravitätisch herrscht’ auf meiner Büste er.
„Ob auch alt und nah dem Grabe,“ sprach ich, „bist kein feiger Knabe,
Grimmer, glattgeschor’ner Rabe, der Du kamst vom Schattenheer –
Sprich, welch’ stolzen Namen führst Du in der Nacht pluton’schem Heer?“
Sprach der Rabe: „Nimmermehr.“
-Der Rabe, von Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2427
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 13.06.2017, 23:56

Freches Früchtchen Müller,
ich kann aber sehr wohl kontrollieren, was Sie hier auf dem Brett sagen. Für das, was Sie bei den Inselaffen sagen, ist der HERR zuständig, da sich Ihre Erziehungsberechtigten offensichtlich nicht um Sie kümmern. Sollten Sie sich versprechen, wird ER Sie niederstrecken, da können Sie sicher sein.

Mahnend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Emily Angel Miller
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2017, 21:49
Status: Abschnur

Re: Der Freund meiner Schwester

Beitragvon Emily Angel Miller » 14.06.2017, 00:11

Werter Herr Kaiser,
Sollten Sie sich versprechen, wird ER Sie niederstrecken, da können Sie sicher sein
das klingt nicht nach einem liebenden und gütigen Gott. Und wäre damit auch einer der Gründe, warum ich mit 12 aufgehört habe, mich von meinen Eltern in die Kirche schleifen zu lassen.

Emily
Und trotz meiner Trauer brachte er dahin mich, daß ich lachte,
So gesetzt und gravitätisch herrscht’ auf meiner Büste er.
„Ob auch alt und nah dem Grabe,“ sprach ich, „bist kein feiger Knabe,
Grimmer, glattgeschor’ner Rabe, der Du kamst vom Schattenheer –
Sprich, welch’ stolzen Namen führst Du in der Nacht pluton’schem Heer?“
Sprach der Rabe: „Nimmermehr.“
-Der Rabe, von Edgar Allan Poe


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss