Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Hier können sich Eltern über die Erziehung austauschen und Kinder unredliche Erziehung anprangern
Karl Elster (+ 15.6.2017)
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 85
Registriert: 02.05.2017, 17:39
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Karl Elster (+ 15.6.2017) » 02.06.2017, 15:18

Werter Herr Kaiser,

daß der Mörd Hantelbank diese Absicht hat, sieht man doch in seiner Ausdrucksweise.

Ihr Karl Elster

Benutzeravatar
Schnake
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 412
Registriert: 08.07.2016, 18:40
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Schnake » 02.06.2017, 19:25

Liebe Gemeinde,
Der Jens mag nicht der perfekte Christ sein, aber seine Art ist sehr liebenswert, wie ich finde.
Ich jedenfalls habe noch nie ein schlechtes Wort von ihn gehört.

Und nur, weil ich eine Meinung habe, brauchen mich die Anderen hier nicht zu beleidigen.
Denn ich bin ebenfalls kein schlechter Mensch.

Mit Nächstenliebe,
Lucky

Karl Elster (+ 15.6.2017)
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 85
Registriert: 02.05.2017, 17:39
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Karl Elster (+ 15.6.2017) » 02.06.2017, 19:45

Frau Unglücklich,

hören Sie auf, Perversionen zu billigen.

Erbost,
Karl Elster

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Erleuchter
Erleuchter
Beiträge: 2430
Registriert: 30.08.2015, 20:37
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Nepomuk Kaiser » 02.06.2017, 22:37

Frl. Schnake,
Denn ich bin ebenfalls kein schlechter Mensch.
da haben Sie ausnahmsweise sogar mal recht. Sie sind ein Weib und kein Mensch.

Nickend,
Nepomuk Kaiser
"Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen, weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind." - Janusz Korwin-Mikke, polnischer EU-Abgeordneter
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: www.twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Heinrich Hantelbank
Stammschreiber
Stammschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 22.06.2015, 20:19
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Heinrich Hantelbank » 02.06.2017, 22:53

Gemeinde.
Ich vergaß zu erwähnen, dass ich auch Kontakte zu Direktoren von diversen Irrenhäusern pflege.
Da können sich Elster und der Bube Jens dann ein Zimmer teilen...

Hantelbank

Karl Elster (+ 15.6.2017)
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
Beiträge: 85
Registriert: 02.05.2017, 17:39
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Karl Elster (+ 15.6.2017) » 02.06.2017, 23:39

Lump Hantelbank,

Sind Sie blind? Ich bin zum rechten Pfad zurück gekehrt, mein Adoptivvater Markus Elster ist provisorisch in der Irrenanstalt und ich werde von seinem Bruder Martin Elster beaufsichtigt, welcher ein frommer Christ im Alter von 78 Jahren ist. Auch ist Bub Jens zum rechten Pfad zurückgekehrt.

Belehrend,
Ihr Karl Elster

Benutzeravatar
Anja Spießig
Fleißiger Brettbesucher
Fleißiger Brettbesucher
Beiträge: 134
Registriert: 22.06.2015, 20:18
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Anja Spießig » 03.06.2017, 17:42

Ich bin wohl ein Mensch. :( :( :(

Benutzeravatar
Dagi Bee
Brettbesucher
Brettbesucher
Beiträge: 6
Registriert: 04.06.2017, 12:31
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Dagi Bee » 04.06.2017, 12:46

Huuuuuuhu, Dagi hier :Taube :Hexe k1 :Jesus :Kirche :Glocke

ich find den Jens gut, so wie er ist. Ich halte nicht davon, Kinder zu schlagen.

Dagi Bee :Glocke :Christ

Elder Futhark
Rechtschreibassistentin
Beiträge: 858
Registriert: 17.02.2016, 19:49
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon Elder Futhark » 04.06.2017, 14:08

Frau Biene!

Da gebe ich Ihnen recht. Es ist wirklich schlecht, Kinder zu schlagen. Gewalt sollte vermieden werden, denn:
Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen. (Matthäus 5,9)
Stattdessen sollten Kinder gezüchtigt werden, wie es die Bibel verlangt!

Gegen Gewalt
Elder Futhark
Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen.
(Zephania 3, 9)
Ich erlaube aber einem Weibe nicht, zu lehren, noch über den Mann zu herrschen, sondern still zu sein, denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva.
(1. Timotheus 2, 12–13)

»Das Christentum hat für alle Lebenslagen und -fragen die Antworten, die menschengerecht sind, […] die eine lebenswerte Zukunft garantieren.«
– Rudolf Gehring, CPÖ-Spitzenkandidat

Benutzeravatar
W. Heisenberg
Verbannter Unhold
Verbannter Unhold
Beiträge: 28
Registriert: 04.06.2017, 17:34
Status: Abschnur

Re: Bericht: Erziehung des Knaben Vogel

Beitragvon W. Heisenberg » 04.06.2017, 17:43

Weib Futhark,
irgendwie widersprechen Sie sich selber. Man darf keine Kinder schlagen, aber man darf Sie züchtigen?

W. Heisenberg


Zurück zu „Erziehungsratgeber“

Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Bibeltreue Jugend : Haftungsausschluss